Karl Gjellerup

Karl Adolph Gjellerup (* 2. Juni 1857 in Roholte, Dänemark; † 11. Oktober 1919 in Klotzsche bei Dresden, Deutsches Reich) war ein dänischer Schriftsteller und Literaturnobelpreisträger.

mehr zu "Karl Gjellerup" in der Wikipedia: Karl Gjellerup

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1919

Werk:
thumbnail
Das heiligste Tier. Ein elysisches Fabelbuch.

1917

Werk:
thumbnail
Der goldene Zweig. Dichtung und Novellenkranz aus der Zeit des Kaisers Tiberius.

1916

Werk:
thumbnail
Die Gottesfreundin

1913

Werk:
thumbnail
Reif für das Leben

1910

Werk:
thumbnail
Die Weltwanderer. Romandichtung in drei Büchern.

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Karl Gjellerup stirbt in Klotzsche, Deutsches Reich. Karl Adolph Gjellerup war ein dänischer Schriftsteller und Literaturnobelpreisträger.
Geboren:
thumbnail
Karl Gjellerup wird in Roholte geboren. Karl Adolph Gjellerup war ein dänischer Schriftsteller und Literaturnobelpreisträger.

thumbnail
Karl Gjellerup starb im Alter von 62 Jahren. Karl Gjellerup war im Sternzeichen Zwilling geboren.

"Karl Gjellerup" in den Nachrichten