Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
König Karl III. von Spanien gründet die Banco de San Carlos, die heutige Zentralbank Banco de España.

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Karl III. (Spanien) stirbt in Madrid. Karl III., Carlos Sebastián de Borbón y Farnesio, Carlo Sebastiano di Borbone war König von Spanien. Er regierte von 1735 bis 1759 als Carlo V. von Sizilien/Carlo VII. von Neapel und Sizilien und von 1759 bis 1788 als Carlos III. von Spanien.
thumbnail
Geboren: Karl III. (Spanien) wird in Madrid geboren. Karl III., Carlos Sebastián de Borbón y Farnesio, Carlo Sebastiano di Borbone war König von Spanien. Er regierte von 1735 bis 1759 als Carlo V. von Sizilien/Carlo VII. von Neapel und Sizilien und von 1759 bis 1788 als Carlos III. von Spanien.

thumbnail
Karl III. (Spanien) starb im Alter von 72 Jahren. Karl III. (Spanien) war im Sternzeichen Wassermann geboren.

Vertrag von Wien

thumbnail
Spanien tritt dem Vertrag von Wien bei, wobei Herrschaftsansprüche auf das Herzogtum Parma, dessen Herzog Antonio Farnese im Januar ohne männlichen Nachkommen verstorben ist, für den späteren spanischen König Karl III. als Sohn der Prinzessin Elisabetta Farnese von den Vertragsmächten anerkannt werden.

Wissenschaft & Technik

1738

thumbnail
Herbst: Der spanische Archäologe Roque Joaquín de Alcubierre beginnt im Auftrag von Karl III. mit Ausgrabungen in Herculaneum.

Kunst & Kultur

Kultur:
thumbnail
Am Geburtstag von König Karl IV. erfolgt in Caserta die Grundsteinlegung für den Bau des königlichen Palastes, der zukünftigen Residenz der Bourbonen im Königreich beider Sizilien. Architekt des Bauwerks ist Luigi Vanvitelli.

Spanien

thumbnail
Durch den Tod des Königs Ferdinand VI. folgt ihm Karl III. auf den spanischen Thron. Er regierte zuvor als Karl IV. das Königreich beider Sizilien. Dort übernimmt an seiner Stelle sein Sohn Ferdinand die Regentschaft. Karl III. setzt die von der französischen Aufklärung beeinflusste Reformpolitik fort.

Europa

thumbnail
Karl III.verbietet die Jesuiten und ordnet ihre Vertreibung aus Spanien und den amerikanischen Besitzungen Spaniens an.

"Karl III. (Spanien)" in den Nachrichten