Karl Lehmann

Karl Kardinal Lehmann (* 16. Mai 1936 in Sigmaringen) ist emeritierter Bischof von Mainz. Von 1987 bis 2008 war er Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz. Lehmann wurde 2001 von Papst Johannes Paul II. zum Kardinal erhoben.

mehr zu "Karl Lehmann" in der Wikipedia: Karl Lehmann

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Karl Lehmann wird in Sigmaringen geboren. Karl Kardinal Lehmann ist emeritierter Bischof von Mainz. Von 1987 bis 2008 war er Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz. Lehmann wurde 2001 von Papst Johannes Paul II. zum Kardinal erhoben.

thumbnail
Karl Lehmann ist heute 81 Jahre alt. Karl Lehmann ist im Sternzeichen Stier geboren.

Überdiözesane Aufgaben

1993

thumbnail
Erster Stellvertretender Vorsitzender des Rates der Europäischen Bischofskonferenzen (CCEE)

1991

thumbnail
Sondersekretär der Außerordentlichen Europa-Synode des Heiligen Stuhls in Rom

Tagesgeschehen

thumbnail
Würzburg: Der Erzbischof von Freiburg im Breisgau, Robert Zollitsch wird auf der Frühjahrsvollversammlung der deutschen Bischöfe in Würzburg zum Nachfolger von Karl Lehmann als Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz gewählt.
thumbnail
Deutschland: Kardinal Karl Lehmann feiert seinen 70.Geburtstag. Er ist seit 1987 Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz. Nach dem Festgottesdienst im Dom von Mainz, wo Lehmann Bischof ist, findet in der Rheingoldhalle ein Festakt mit 1300 geladenen Gästen statt, zu dem sich auch Bundeskanzlerin Angela Merkel angesagt hat.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2014

Ehrung:
thumbnail
Europäischer Handwerkspreis

2013

Ehrung:
thumbnail
Hammer-Preis der Kreishandwerkerschaft Mainz-Bingen

2013

Ehrung:
thumbnail
Reuchlin-Preis

2012

Ehrung:
thumbnail
Pax-Bank-Preis für interkulturellen Dialog der Pax-Bank auf Vorschlag der Georges-Anawati-Stiftung

"Karl Lehmann" in den Nachrichten