Karl Richard Lepsius

Karl Richard Lepsius (* 23. Dezember 1810 in Naumburg an der Saale; † 10. Juli 1884 in Berlin) war ein deutscher Ägyptologe, Sprachforscher und Bibliothekar.

mehr zu "Karl Richard Lepsius" in der Wikipedia: Karl Richard Lepsius

Wissenschaft & Technik

thumbnail
In Tanis findet der preußische ÄgyptologeRichard Lepsius auf einer Kalksteinstele das Kanopus-Dekret einer ägyptischen Priestersynode. Die Stele mit einer Kalenderregelung wurde im Jahr 237 v. Chr. aufgestellt und überdauerte die Zeiten unter Ruinenschutt.

1842

thumbnail
Beginn der Niltalexpedition von Karl Richard Lepsius

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Karl Richard Lepsius stirbt in Berlin. Karl Richard Lepsius war ein deutscher Ägyptologe, Sprachforscher und Bibliothekar.
Geboren:
thumbnail
Karl Richard Lepsius wird in Naumburg an der Saale geboren. Karl Richard Lepsius war ein deutscher Ägyptologe, Sprachforscher und Bibliothekar.

thumbnail
Karl Richard Lepsius starb im Alter von 73 Jahren. Karl Richard Lepsius war im Sternzeichen Steinbock geboren.

"Karl Richard Lepsius" in den Nachrichten