Karl Rudolf Brommy

KonteradmiralKarl Rudolf Brommy

Karl Rudolf Brommy, eigentlich Karl Rudolf (Carl Rudolph) Bromme (* 10. September 1804 in Anger; † 9. Januar 1860 in Lesum) war ein Marineoffizier und deutscher Konteradmiral. Er war ab 1849 Befehlshaber der Reichsflotte, der ersten gesamtdeutschen Marine.

mehr zu "Karl Rudolf Brommy" in der Wikipedia: Karl Rudolf Brommy

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Karl Rudolf Brommy stirbt in St. Magnus. Karl Rudolf Brommy, eigentlich Karl Rudolf (Carl Rudolph) Bromme war ein Marineoffizier und deutscher Konteradmiral. Er war seit 1849 Befehlshaber der Reichsflotte, der ersten gesamtdeutschen Marine.
Geboren:
thumbnail
Karl Rudolf Brommy wird in Anger geboren. Karl Rudolf Brommy, eigentlich Karl Rudolf (Carl Rudolph) Bromme war ein Marineoffizier und deutscher Konteradmiral. Er war seit 1849 Befehlshaber der Reichsflotte, der ersten gesamtdeutschen Marine.

thumbnail
Karl Rudolf Brommy starb im Alter von 55 Jahren. Karl Rudolf Brommy war im Sternzeichen Jungfrau geboren.

Erinnerung an Brommy > Schiffe

1938

thumbnail
wurde der ehemalige US-amerikanische Frachter Nawitka (Baujahr 1919, Größe 3.550 t, National Shipbuildung, Orange (Texas)) vom Norddeutschen Lloyd als Ausbildungsschiff Admiral Brommy in Dienst gestellt. Es fiel am 16. Dezember 1943 in Bremen-Holzhafen einem Bombenangriff zum Opfer.

1938

thumbnail
wurde der ehemalige US-amerikanische Frachter Nawitka (Baujahr 1919, Größe 3.550 t, National Shipbuildung, Orange (Texas), vom Norddeutschen Lloyd als Ausbildungsschiff Admiral Brommy in Dienst gestellt. Es fiel am 16. Dezember 1943 in Bremen-Holzhafen einem Bombenangriff zum Opfer.

Erinnerung an Brommy > Kaserne

1997

thumbnail
Die ehemalige Admiral-Brommy-Kaserne in Brake (Unterweser), 1936 erbaut, bestand bis

"Karl Rudolf Brommy" in den Nachrichten