Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Vladimír Borecký stirbt. Vladimír Borecký war ein tschechischer Philosoph und Psychologe. Er war Dozent am Lehrstuhl für Kulturologie an der philosophischen Fakultät der Karls-Universität in Prag.
thumbnail
Gestorben: Vladimír Pokorný stirbt in Prag. Vladimír Pokorný war ein tschechischer Mikro-Paläontologe. Er war Professor für Paläontologie an der Karls-Universität Prag.
thumbnail
Gestorben: Jan Merell stirbt in Prag. Jan Merell war ein tschechischer Theologe. Er war Dozent an der Theologischen Fakultät der Karls-Universität in Prag.
thumbnail
Gestorben: Karl Maria Swoboda stirbt in Rekawinkel. Karl Maria Swoboda war ein österreichischer Kunsthistoriker und ab 1934 bis 1945 Universitätsprofessor an der deutschen Karls-Universität Prag und von 1946 bis 1962 an der Universität Wien.
thumbnail
Gestorben: Jan Blahoslav Kozák stirbt in Prag. Jan Blahoslav Kozák war tschechischer Philosoph, Politiker und Parlamentsabgeordneter. Er beschäftigte sich insbesondere mit der Geschichte der Philosophie, mit Ethik und Religion; er war Professor der Philosophie an der Philosophischen Fakultät der Karls-Universität in Prag.

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Die Karls-Universität Prag, die älteste Universität Mitteleuropas, wird gegründet.

Wissenschaft & Technik

Ereignisse > Wissenschaft und Technik:
thumbnail
Herzog Rudolf IV., der Stifter, und seine Brüder Albrecht und Leopold unterzeichnen die Gründungsurkunde der Universität Wien. Sie ist damit nach der Karls-Universität Prag die zweitälteste Universität im Heiligen Römischen Reich und die älteste noch existierende Universität im deutschen Sprachraum. Die Vorlesungen finden anfangs in der Bürgerschule zu St. Stephan statt. (12. März)

Funktionen und Stationen

1922

thumbnail
– 1924 Arbeit an der Karls-Universität in Prag (Nikolai Iwanowitsch Andrussow)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1972

Biografie:
thumbnail
František Michálek Bartoš: Das Reformprogramm des Mag. Johannes Cardinalis von Bergreichenstein, des Gesandten der Karls-Universität in Prag, für das Konzil zu Konstanz, in: FS Hermann Heimpel II, Göttingen

1851

Werk:
thumbnail
Kolossalstatue Karls des IV. für Prag (Jacob Daniel Burgschmiet)

1846

Werk:
thumbnail
Statue Kaiser Karls IV. in Prag (Ernst Hähnel)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2010

thumbnail
Ehrung: „Nummus memorialis argenteus“ (Silberne Gedenkmedaille) der Karls-Universität Prag (Wolfgang Mitter)

2008

thumbnail
Preise / Ehrungen: Drs. Haackert-Medaille für Verdienste im Bereich der Pränatalen Medizin, Goldmedaille der Karls-Universität Prag, Ehrenmitglied der Westfälischen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (Wolfgang Holzgreve)

2007

thumbnail
Mitgliedschaft/Ehrung: Medaille der Karls-Universität Prag (Jürgen Ehlers (Physiker))

2002

thumbnail
Ehrung: Karl-IV-Preis der Karls-Universität Prag und der Stadt Prag (John F. R. Kerr)

1999

thumbnail
Ehrung: Ehrenmitglied der Juristischen Fakultät an der Karls-Universität Prag (Manfred A. Dauses)

"Karls-Universität Prag" in den Nachrichten