Karneval, Fastnacht und Fasching

Als Karneval, Fastnacht, Fasnacht, Fasnet, Fasching, Fastabend, Fastelovend, Fasteleer oder fünfte Jahreszeit bezeichnet man die Bräuche, mit denen die Zeit vor der vierzigtägigen bzw. sechswöchigen Fastenzeit ausgelassen gefeiert wird. Die Fastenzeit beginnt mit dem Aschermittwoch, und sie dient im Christentum der Vorbereitung auf das Osterfest.

Der Karneval wird sehr unterschiedlich zelebriert: Karnevalsumzüge, Masken, Musik und das Verkleiden spielen eine Rolle. Eine ganz eigenständige Vitalität entwickelte der Karneval in Lateinamerika, etwa beim Karneval von Oruro oder dem Karneval in Rio. Bekannt sind auch der Karneval in Venedig, in Kanada der Karneval von Québec, der Mittfasten-Karneval am Sonntag Laetare in Stavelot und anderen Orten der belgischen Ostkantone sowie in Spanien der Karneval von Santa Cruz de Tenerife und der Karneval in Cádiz. Auch in den Südstaaten der USA gibt es eine ausgeprägte Karnevalstradition. Man verwendet etwa in New Orleans die französische Bezeichnung Mardi Gras (Fetter Dienstag, Fastnachtsdienstag). Der Karneval in Namibia findet an verschiedenen Orten des Landes statt und hat keinen zeitlichen Bezug zur Fastenzeit mehr. Im deutschen Sprachraum sind „Hochburgen“ das Rheinland und die schwäbisch-alemannische Fastnacht.

mehr zu "Karneval, Fastnacht und Fasching" in der Wikipedia: Karneval, Fastnacht und Fasching

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1990

Veröffentlichungen:
thumbnail
„Venezia, Impressionen um den Karneval“. Bildband. (Simone Erni)

1885

Werk:
thumbnail
Mittelniederdeutsche Fastnachtsspiele (Wilhelm Seelmann)

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Günter Eilemann stirbt in Köln. Günter Gustav Wilhelm Eilemann war ein deutscher Karnevals- und Stimmungssänger, Akkordeonspieler, Moderator und Gründer des Eilemann-Trios.
thumbnail
Gestorben: Willi Scheu stirbt in Gonsenheim. Willi Scheu war ein deutscher Zahnarzt und bekannter Mainzer Fastnachter.
thumbnail
Gestorben: Horst Muys stirbt in Köln. Horst Muys war deutscher Karnevalist, Sänger von Kölner Karnevalsschlagern, Büttenredner und Krätzchensänger.
thumbnail
Gestorben: Jupp Flohr stirbt in Koblenz. Josef „Jupp“ Flohr war ein deutscher Karnevalist, Mundartdichter und Schauspieler.

1948

thumbnail
Geboren: Günter Schenk wird in Mainz geboren. Günter Schenk ist ein deutscher Journalist, Autor und Publizist. In Presse, Funk und Fernsehen beschäftigt sich der Autor regelmäßig mit den Erscheinungsformen von Fastnacht und Karneval in Europa.

Kunst & Kultur

1296

thumbnail
Kultur: Eine der ältesten Erwähnungen der Fastnacht findet sich in der Speyerer Chronik des Stadtschreibers Christoph Lehmann von 1612 der aus alten Akten berichtet: „Im Jahr 1296 hat man Unwesen der Fastnacht etwas zeitig angefangen / darinn etliche Burger in einer Schlegerey mit der Clerisey Gesind das ärgst davon getragen / hernach die Sach beschwerlich dem Rhat angebracht / und umb der Frevler Bestrafung gebetten.“ (Clerisey Gesind meint die Bediensteten des Bischofs und des Domkapitels, also der Kleriker, in der Domimmunität)

"Karneval, Fastnacht und Fasching" in den Nachrichten