Karnevals-, Fastnachts- und Faschingshochburgen

Als Karnevalshochburg bzw. Fastnachts-, oder Faschingshochburg bezeichnet man Gegenden, in denen traditionell Karneval, Fastnacht oder Fasching in besonderem Maße gefeiert wird. Hierbei kann es sich sowohl um Regionen, Städte, aber auch Gemeinden handeln. Karnevaleske Strukturen des Maskierens, Verkleidens und ritualisierter Ausgelassenheit lassen sich in allen Kulturen finden.

mehr zu "Karnevals-, Fastnachts- und Faschingshochburgen" in der Wikipedia: Karnevals-, Fastnachts- und Faschingshochburgen

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Ne Rheinische Jeck wird geboren. Ne Rheinische Jeck ist ein aus dem Rheinland zugereister Musiker aus München. Hinter diesem Pseudonym verbirgt sich Christof Noll. Er ist der derzeit einzige Karnevalsmusiker Bayerns, der in der Karnevalshochburg Köln als sogenannter Musiker der zweiten Garde Kölner Karnevalsbands Beachtung findet.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2008

Gründung:
thumbnail
BOB - Band ohne Bart ist eine Musikgruppe aus den Karnevalshochburgen Köln, Düsseldorf und Neuss.

Tagesgeschehen

thumbnail
Deutschland: Am Rosenmontag durchziehen zahlreiche Karnevalsumzüge, besonders in den KarnevalshochburgenKöln, Mainz und Düsseldorf das Land.

"Karnevals-, Fastnachts- und Faschingshochburgen" in den Nachrichten