Kaschubische Sprache

Das Kaschubische (älter auch das Kassubische, kaschubisch kaszëbsczi jãzëk) ist eine westslawische Sprache, die in der Gegend westlich und südlich von Danzig nach Schätzungen von etwa 300.000 Kaschuben verstanden und von annähernd 108.000 Menschen aktiv als Umgangssprache gesprochen wird. Das Kaschubische ist eine gefährdete Sprache.

mehr zu "Kaschubische Sprache" in der Wikipedia: Kaschubische Sprache

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Friedhelm Hinze stirbt in Berlin. Friedhelm Hinze war ein deutscher Slawist, Kaschubologe und Baltist.
thumbnail
Gestorben: Aleksander Majkowski stirbt in Gdingen. Aleksander Majkowski war ein kaschubischer und polnischer Autor.
thumbnail
Geboren: Friedhelm Hinze wird in Hetzdorf, Mecklenburg-Vorpommern geboren. Friedhelm Hinze war ein deutscher Slawist, Kaschubologe und Baltist.
thumbnail
Geboren: Aleksander Majkowski wird in Berent geboren. Aleksander Majkowski war ein kaschubischer und polnischer Autor.
thumbnail
Geboren: Florian Ceynowa wird in Slawoschin, Kreis Neustadt, Westpreußen geboren. Florian Stanislaw Ceynowa war ein kaschubischer Schriftsteller und Bürgerrechtler.

"Kaschubische Sprache" in den Nachrichten