Kaspar Steger

Kaspar Steger (* 1780 in Flachau; † 1858 in Seekirchen am Wallersee) war ein österreichischer Hauptmann der Radstädter Schützen im Abwehrkampf gegen die französisch-bayerischen Truppen 1809. Unter seiner Führung gelang es in den Koalitionskriegen, die napoleonischen Truppen bis Kuchl zurückzudrängen.

mehr zu "Kaspar Steger" in der Wikipedia: Kaspar Steger

Geboren & Gestorben

1858

thumbnail
Gestorben: Kaspar Steger stirbt in Seekirchen am Wallersee. Kaspar Steger war ein österreichischer Hauptmann der Radstädter Schützen im Abwehrkampf gegen die französisch-bayerischen Truppen 1809. Unter seiner Führung gelang es in den Koalitionskriegen, die napoleonischen Truppen bis Kuchl zurückzudrängen.

1780

thumbnail
Geboren: Kaspar Steger wird in Flachau geboren. Kaspar Steger war ein österreichischer Hauptmann der Radstädter Schützen im Abwehrkampf gegen die französisch-bayerischen Truppen 1809. Unter seiner Führung gelang es in den Koalitionskriegen, die napoleonischen Truppen bis Kuchl zurückzudrängen.

"Kaspar Steger" in den Nachrichten