Kastel-Staadt

Grabkapelle für Johann von Luxemburg

Kastel-Staadt ist eine Ortsgemeinde im Landkreis Trier-Saarburg in Rheinland-Pfalz. Sie gehört der Verbandsgemeinde Saarburg an.



Geschichte




Bei Kastel-Staadt befand sich ein Oppidum der Treverer. Die Römer bauten vermutlich schon vor der Zeitenwende auf dem Hochplateau ein fast uneinnehmbares Kastell. Funde aus keltischer und römischer Zeit sind in der näheren Umgebung zahlreich dokumentiert. Der Ort Kastel wurde erstmals 1098 urkundlich erwähnt.Am 18. Juli 1946 wurde Kastel-Staadt gemeinsam mit weiteren 80 Gemeinden der Landkreise Trier und Saarburg dem im Februar 1946 von der übrigen französischen Besatzungszone abgetrennten Saargebiet angegliedert, das zu der Zeit nicht mehr dem Alliierten Kontrollrat unterstand. Am 6. Juni 1947 wurde diese territoriale Ausgliederung bis auf 21 Gemeinden wieder zurückgenommen, damit kam Kastel-Staadt an das 1946 neugebildete Land Rheinland-Pfalz.

mehr zu "Kastel-Staadt" in der Wikipedia: Kastel-Staadt

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Hermann Gehl wird in Kastel geboren. Hermann Franz Gehl war ein deutscher Maschinenbauingenieur und Manager der deutschen und nigerianischen Stahlindustrie.

Bevölkerung

2010

thumbnail
– 392

2005

thumbnail
– 391

2000

thumbnail
– 371

1995

thumbnail
– 375

1990

thumbnail
– 397

"Kastel-Staadt" in den Nachrichten