Kata’ib

Die Kata'ib (französischKataëb, arabisch حزب الكتائب اللبنانية Hizb al-Kata'ib al-Lubnaniyya, DMGḤizbu l-Katāʾib al-Lubnānīya ‚Partei der libanesischen Brigaden‘), auch bezeichnet als Phalange (franz. Phalanges libanaises), ist eine libanesische politische Partei, die ursprünglich aus der maronitisch-christlichen nationalen Jugendbewegung hervorgegangen ist. Die Mitglieder und Anhänger der Partei werden als Phalangisten bezeichnet.

mehr zu "Kata’ib" in der Wikipedia: Kata’ib

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Antoine Ghanem stirbt in Sin-El-Fil, Beirut. Antoine Ghanem war ein libanesischer Politiker, Abgeordneter der Nationalversammlung für die Kata'ib (Phalange) und Mitglied der Zukunftsbewegung. Ghanem wurde durch eine Autobombe getötet. Bei dem Attentat starben weitere sechs Menschen und 67 wurden verletzt.
thumbnail
Gestorben: Elie Hobeika stirbt in Beirut. Elie Hobeika war ein Mitglied der Phalange-Miliz und ein Befehlshaber der Forces Libanaises (FL) während der Libanesischen Bürgerkrieges. In der Nachkriegszeit war er Politiker und Minister. Hobeika ist allgemein für seine Rolle in dem Blutbad in den palästinensischen Flüchtlingslagern Sabra und Shatila im Jahre 1982 bekannt.

1956

thumbnail
Geboren: Elie Hobeika wird in Kleiat geboren. Elie Hobeika war ein Mitglied der Phalange-Miliz und ein Befehlshaber der Forces Libanaises (FL) während der Libanesischen Bürgerkrieges. In der Nachkriegszeit war er Politiker und Minister. Hobeika ist allgemein für seine Rolle in dem Blutbad in den palästinensischen Flüchtlingslagern Sabra und Shatila im Jahre 1982 bekannt.
thumbnail
Geboren: Antoine Ghanem wird in Tohwita, Beirut geboren. Antoine Ghanem war ein libanesischer Politiker, Abgeordneter der Nationalversammlung für die Kata'ib (Phalange) und Mitglied der Zukunftsbewegung. Ghanem wurde durch eine Autobombe getötet. Bei dem Attentat starben weitere sechs Menschen und 67 wurden verletzt.

Völkermorde in der Geschichte

1982

thumbnail
Massaker von Sabra und Schatila : Die Tötung palästinensischer Flüchtlinge in den Flüchtlingslagern von Sabra und Schatila durch christliche Phalange-Milizen während des libanesischen Bürgerkrieges. (Völkermord)

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Beim Massaker von Sabra und Schatila im libanenischen Beirut werden über 800 Zivilisten durch christliche Kata’ib-Milizen getötet.

"Kata’ib" in den Nachrichten