Kati Wilhelm

Kati Wilhelm (* 2. August 1976 in Schmalkalden) ist eine deutsche ehemalige Biathletin. Sie war eine der erfolgreichsten deutschen Teilnehmerinnen dieser Sportart mit Titeln bei Weltmeisterschaften sowie Olympischen Spielen.

mehr zu "Kati Wilhelm" in der Wikipedia: Kati Wilhelm

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Kati Wilhelm wird in Schmalkalden geboren. Kati Wilhelm ist eine deutsche ehemalige Biathletin. Sie war eine der erfolgreichsten deutschen Teilnehmerinnen dieser Sportart mit Titeln bei Weltmeisterschaften sowie olympischen Spielen.

thumbnail
Kati Wilhelm ist heute 41 Jahre alt. Kati Wilhelm ist im Sternzeichen Löwe geboren.

Tagesgeschehen

thumbnail
Antholz/Südtirol: Bei den Biathlon-Weltmeisterschaften 2007 erzielen die deutschen Damen beim Massenstart über 12,5 km einen Dreifachtriumph in der Reihenfolge Andrea Henkel, Martina Glagow und Kati Wilhelm.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2007

thumbnail
Film: Mit den Waffen einer Frau -Gold im Visier! ist ein deutscher Dokumentarfilm von Ralf Heincke und Florian Leidenberger aus dem Jahr 2007. Der Film begleitet die Biathletinnen des deutschen Nationalteams bei der Vorbereitung auf den Biathlon-Weltcup 2006/2007 bis hin zum Saisonhöhepunkt, den Biathlon-Weltmeisterschaften 2007. Dabei geben die Athletinnen private Einblicke in ihren Trainingsalltag und schildern ihre subjektiven Empfindungen während der Wettkämpfe.

Stab:
Regie: Ralf Heincke / Florian Leidenberger
Drehbuch: Ralf Heincke / Florian Leidenberger
Produktion: Ralf Heincke / Florian Leidenberger für Complete Pictures Film- und TV-Produktion
Musik: Sebastian Pobot / Dominik Pobot
Kamera: Afam Bilson
Schnitt: Ralf Heincke / Florian Leidenberger

Besetzung: Kati Wilhelm, Magdalena Neuner, Kathrin Lang, Martina Beck, Andrea Henkel, Sabrina Buchholz, Simone Hauswald, Katrin Apel, Uwe Müßiggang, Harald Böse

Sport

thumbnail
Biathlon - Frauen: Im Staffellauf über 4 x 6 km gewinnen die Russinen, Titelverteidigerinnen und Weltmeisterinnen von 2009, in der Aufstellung Swetlana Slepzowa, Anna Bogali-Titowez, Olga Medwedzewa und Olga Saizewa Gold vor der Staffel Frankreichs (Marie-Laure Brunet, Sylvie Becaert, Marie Dorin und Sandrine Bailly). Die Läuferinnen Deutschlands Kati Wilhelm, Simone Hauswald, Martina Beck und Andrea Henkel sichern sich die Bronzemedaille, wobei mit Magdalena Neuner die erfolgreichste Biathletin der Spiele auf einen Start verzichtete.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2011

Ehrung:
thumbnail
Herbert-Award als beste Newcomerin

2010

Ehrung:
thumbnail
Silbernes Lorbeerblatt 2002, 2006

2010

2009

Ehrung:
thumbnail
Goldener Ski

"Kati Wilhelm" in den Nachrichten