Kattwykbrücke



Technik




Die Brücke besteht aus zwei Trapezfachwerken über den Seitenöffnungen und einem parallelgurtigen Fachwerkbalken über der Hauptöffnung, der an 32 Stahlseilen aufgehängt ist.Eine Besonderheit der Brücke sind die Eisenbahnschienen, die mitten auf Straßenfahrbahn verlaufen. Da sich Schienen- und Straßenverkehr die Kattwykbrücke (noch) teilen, muss diese auch für die Durchfahrt eines Güterzuges für den Straßenverkehr gesperrt werden – in der Regel acht bis zehn Minuten. Nach dem Bau einer zweiten Hubbrücke für die Eisenbahn (2014–2018) entfällt diese Einschränkung.

mehr zu "Kattwykbrücke" in der Wikipedia: Kattwykbrücke

Wissenschaft & Technik

1973

thumbnail
21. März: Die Kattwyk-Brücke wird in Hamburg eingeweiht. Sie ist die größte Hubbrücke auf der Erde.

"Kattwykbrücke" in den Nachrichten