Kaunas

KaunasAudio-Datei / Hörbeispielanhören?/i (deutsch veraltet Kauen, russischКовно, weißrussischКоўна, polnischKowno) ist mit ca. 304.000 Einwohnern (Stand 2014) die zweitgrößte Stadt Litauens, das Zentrum des Regierungsbezirks Kaunas und der Stadtgemeinde Kaunas. Die Stadt liegt am Zusammenfluss von Memel (litauisch: Nemunas) und Neris etwa 100 km westlich der Hauptstadt Vilnius.

Neben einer breitgefächerten, von der Verkehrslage der Stadt begünstigten Wirtschaft existieren in Kaunas mehrere Universitäten sowie viele Galerien. Insbesondere die Textilkunst, deren Wurzeln in der traditionell starken Textilindustrie liegen, ist in der Stadt stark vertreten, was sich auch in der großen, mittlerweile international hochangesehenen Textilkunst-Biennale Kaunas niederschlägt. Die Stadt wird im Jahr 2022, gemeinsam mit dem luxemburgischen Esch an der Alzette, Kulturhauptstadt Europas sein.

mehr zu "Kaunas" in der Wikipedia: Kaunas

Zeittafel > 1303–1409

1362

thumbnail
Zerstörung von Kaunas am 16. April durch Streitkräfte des Ordens (Litauerkriege des Deutschen Ordens)

Geschichte

1922

thumbnail
wurde durch AB „Sanitas“ (AG) ein pharmazeutisches Laboratorium zur Herstellung von Kosmetikprodukten in Kaunas gegründet. (AB Sanitas)

Litauen

1997

thumbnail
Kaunas: Erwachsenenbildungszentrum Kaunas (3000 Schüler; 2004), gegründet (Abendgymnasium)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2001

Bibliografie:
thumbnail
Tautos teis? sukilti: medžiaga ir dokumentai 1941 m. Birželio sukilimui ?vertinti. Lietuvos 1941 met? birželio 23-28 dien? sukil?li? s?junga (sudar? Jonas Algirdas Antanaitis, Alfonsas Žaldokas). – Kaunas: Atmintis

1869

Weitere Werke:
thumbnail
Meine Reise nach Kowno (Isaak Rülf)

Politik & Weltgeschehen

2003

Politik > Partnerstädte:
thumbnail
LitauenKaunas, Litauen (Breslau)
thumbnail
Zerstörung von Kaunas durch Streitkräfte des Deutschen Ordens

Kunst & Kultur

2008

Ausstellung:
thumbnail
Perkuno Namai in Kaunas, Litauen (Rudolf Kimmina)

2007

Einzelausstellung:
thumbnail
Kaunas castle Kaunas – A Town of Light, Kaunas/LT (André Wagner)

2004

Ausstellung:
thumbnail
unsupportable reality, M.C. Kurlionis National Museum of Art, Kaunas / Litauen, Telsiai Exposition Hall, Telsiat / Litauen, Klaipeda / Litauen (Jochem Ahmann)

2004

Ausstellung:
thumbnail
unsupportable reality, M.C. Kurlionis National Museum of Art, Kaunas / Litauen , Telsiai Exposition Hall, Telsiat / Litauen, Klaipeda / Litauen (Jochem Ahmann)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2009

Erfolg:
thumbnail
Teilnahme U23-Europameisterschaften in Kaunas (Jan Quade)

1995

Ehrung:
thumbnail
Ehrenbürger von Kaunas (Bernardas Brazdžionis)

Tagesgeschehen

thumbnail
Kaunas/Litauen: Mit einem 98:85-Finalsieg über Frankreich verteidigt Spanien seinen Titel als Basketball-Europameister.

"Kaunas" in den Nachrichten