Kawasaki Heavy Industries

Das Unternehmen Kawasaki Heavy Industries (kurz Kawasaki, Abkürzung KHI; jap.川崎重工業株式会社Kawasaki Jūkōgyō Kabushiki-gaisha) ist ein japanischer Schwerindustrie-Konzern, gelistet im Nikkei 225. Hauptsitz ist Kōbe, Hyōgo, Japan.

mehr zu "Kawasaki Heavy Industries" in der Wikipedia: Kawasaki Heavy Industries

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1969

Statistik > Titel:
thumbnail
125-cm³-Weltmeister auf Kawasaki (Dave Simmonds)

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Christophe Pourcel wird in Marseille geboren. Christophe Pourcel ist ein französischer Motocross-Fahrer. Er war 2006 Weltmeister in der MX2-Klasse und gewann in der laufenden Saison bislang zwei Grand Prix. Pourcel fährt für das Kawasaki-Werksteam.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2008

Erfolg:
thumbnail
IDM Internationale Deutsche Superbike Meisterschaft Laufsieger in Hockenheim auf Kawasaki (Gwen Giabbani)

2007

Erfolg:
thumbnail
Langstrecken Vize-Weltmeister auf Kawasaki (Gwen Giabbani)

2002

Erfolg:
thumbnail
– Französischer Supersport Vize-Meister auf Kawasaki (Gwen Giabbani)

2001

Erfolg:
thumbnail
FIM Endurance Cup Sieger auf Kawasaki (Gwen Giabbani)

1999

Erfolg:
thumbnail
– Sieger beim 24-Stunden-Motorradrennen von Le Mans auf Kawasaki (Steve Hislop)

Wirtschaft

1878

thumbnail
Shōzō Kawasaki gründet in Tokio die Schiffswerft Kawasaki Tsukiji Shipyard.

Sport

2012

thumbnail
Motorradsport - Isle of Man TT: Bei den zwischen dem 2. und 9. Juni ausgetragenen Straßenrennen auf der Isle of Man gewinnt der 40-jährige Engländer John McGuinness auf Honda das Superbike sowie das Superstock-Rennen. In Rennen A der Supersport-Kategorie siegt der Neuseeländer Bruce Anstey (Honda), Rennen B gewinnt der Nordire Michael Dunlop (Yamaha). Im Lauf in der Lightweight-Klasse siegt der 36-jährige Nordire Ryan Farquahr auf Kawasaki und im TT-Zero-Rennen der 40-jährige Engländer Michael Rutter auf MotoCzysz. Das 'Senior-Rennen, die Königsklasse bei der TT, musste wegen schlechten Wetters mehrmals verschoben und letztendlich abgesagt werden.

2011

thumbnail
Supersport-Weltmeisterschaft: Der Brite Chaz Davies gewinnt auf Yamaha vor dem Spanier David Salom (Kawasaki) und dem Franzosen Fabien Foret (Honda) die Fahrerwertung. Für den 24-Jährigen ist dies der erste WM-Titel seiner Karriere. In der Konstrukteurswertung setzt sich Yamaha gegen Honda und Kawasaki durch.

2011

thumbnail
Isle of Man TT: Bei den zwischen dem 4. und 10. Juni ausgetragenen Straßenrennen auf der Isle of Man gewinnt der 39-jährige Engländer John McGuinness auf Honda das Superbike sowie das Senior-Rennen. In Rennen A der Junior-Kategorie siegt der Neuseeländer Bruce Anstey, Rennen B gewinnt der Engländer Gary Johnson (beide Honda). Im Lauf in der Superstock-Klasse siegt der 23-jährige Nordire Michael Dunlop auf Kawasaki und im TT-Zero-Rennen der 39-jährige Engländer Michael Rutter auf MotoCzysz.

2010

thumbnail
Supersport-Weltmeisterschaft: Der Türke Kenan Sofuoğlu gewinnt auf Honda vor dem Iren Eugene Laverty (ebenfalls Honda) und dem Spanier Joan Lascorz (Kawasaki) die Fahrerwertung. Für den 26-Jährigen ist dies nach 2007 der zweite WM-Titel seiner Karriere in dieser Klasse. In der Konstrukteurswertung setzt sich Honda gegen Kawasaki und Triumph durch.

2009

thumbnail
Supersport-Weltmeisterschaft: Der 24-jährige Brite Cal Crutchlow gewinnt auf Yamaha vor dem Iren Eugene Laverty und dem Türken Kenan Sofuoğlu (beide Honda) die Fahrerwertung. In der Konstrukteurswertung setzt sich Honda gegen Yamaha und Kawasaki durch.

"Kawasaki Heavy Industries" in den Nachrichten