Kehlkopfkrebs

Kehlkopfkrebs (SynonymeLarynxkarzinom, Larynxtumor, Kehlkopftumor) ist eine Krebserkrankung des Kehlkopfs. Er gehört zu den häufigsten bösartigen (malignen) Tumoren im Halsbereich.

mehr zu "Kehlkopfkrebs" in der Wikipedia: Kehlkopfkrebs

Politik & Weltgeschehen

Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
thumbnail
Mit dem Tod seines Vaters Wilhelm I. wird Friedrich? III. zum Kaiser des Deutschen Kaiserreichs. Nach 99 Tagen endet seine Regentschaft durch den Tod an Kehlkopfkrebs. (9. März)

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Rolf Grantsau stirbt in São Paulo. Rolf Karl-Heinz Grantsau meist nur Rolf Grantsau war ein deutscher Biologe und insbesondere Ornithologe. Grantsau verstarb an den Folgen einer Kehlkopfkrebserkrankung.

"Kehlkopfkrebs" in den Nachrichten