Keiō-Universität

Die Keiō-Universität (jap.慶應義塾大学Keiō gijuku daigaku) ist eine Elite-Privatuniversität in Japan.

mehr zu "Keiō-Universität" in der Wikipedia: Keiō-Universität

Geboren & Gestorben

1947

Geboren:
thumbnail
Hiroshi Shimizu (Autokonstrukteur) wird geboren. Hiroshi Shimizu ist Professor an der japanischenKeiō-Universität, Tokio, und Entwickler von Elektroautos.

1941

Geboren:
thumbnail
Jun’ichi Saga wird in Japan geboren. Jun’ichi Saga ist ein japanischer Buchautor, der an der Keiō-Universität in Medizin promovierte und im nordöstlich von Tokio gelegenen Tsuchiura (Präfektur Ibaraki) eine Arztpraxis unterhält.

Forschung/Lehre > Internationale Lehrtätigkeit

1995

thumbnail
1995 bis 1996 Gastprofessor an der Keio University, Tokyo/Japan (Toshiba Chair) (Jürgen Friedrich (Informatiker))

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2009

Ehrung > Ehrendoktorate (Dr. iur. h. c.):
thumbnail
Ehrendoktorwürde der Keiō-Universität in Tokio, Japan (Klaus Stern (Rechtswissenschaftler))

2008

Ehrung:
thumbnail
Ehrendoktorwürde der Keiō-Universität (Bono)

2008

Ehrung:
thumbnail
Verleihung der Ehrendoktorwürde der Keiō-Universität (Harold Kroto)

2004

Ehrung:
thumbnail
Ehrendoktorwürde der Keio-Universität, Tokyo (Hans Kurt Tönshoff)

2004

Ehrung:
thumbnail
Japan Society for the Promotion of Science -Fellowship Award an der Keiō-Universität (Franz Effenberger)

"Keiō-Universität" in den Nachrichten