Ken Buchanan

Ken Buchanan (* 28. Juni 1945 in Edinburgh, Schottland) ist ein ehemaliger britischer Boxer im Leichtgewicht. Er war von 1970 bis 1972 Weltmeister des Verbandes WBA und hielt im Jahre 1971 von Februar bis Juni den Weltmeisterschaftstitel der WBC. Zudem wurde er im Jahre 1970 von der BWAA zum Boxer des Jahres ausgezeichnet.

Im Jahre 2000 fand der Normalauslager, der von Eddie Thomas gemanagt und von Gil Clancy trainiert wurde, Aufnahme in die International Boxing Hall of Fame.

mehr zu "Ken Buchanan" in der Wikipedia: Ken Buchanan

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Ken Buchanan wird in Edinburgh, Schottland geboren. Ken Buchanan ist ein ehemaliger britischer Boxer im Leichtgewicht. Er war von 1970 bis 1972 Weltmeister des Verbandes WBA und hielt im Jahre 1971 von Februar bis Juni den Weltmeisterschaftstitel der WBC. Zudem wurde er im Jahre 1970 von der BWAA zum Boxer des Jahres ausgezeichnet.

thumbnail
Ken Buchanan ist heute 72 Jahre alt. Ken Buchanan ist im Sternzeichen Krebs geboren.

"Ken Buchanan" in den Nachrichten