Ken Curtis

Ken Curtis (* 2. Juli 1916 in Lamar, Colorado; † 28. April 1991 in Clovis, Kalifornien, eigentlich Curtis Wain Gates) war ein US-amerikanischer Schauspieler und Country-Sänger.

mehr zu "Ken Curtis" in der Wikipedia: Ken Curtis

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Ken Curtis stirbt in Fresno, Kalifornien, eigentlich Curtis Wain Gates. Ken Curtis war ein US-amerikanischer Schauspieler und Country-Sänger.
Geboren:
thumbnail
Ken Curtis wird in Lamar, Colorado geboren. Ken Curtis war ein US-amerikanischer Schauspieler und Country-Sänger.

thumbnail
Ken Curtis starb im Alter von 74 Jahren. Ken Curtis wäre heute 102 Jahre alt. Ken Curtis war im Sternzeichen Krebs geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1988

thumbnail
Film: Die glorreichen Neun (Once Upon a Texas Train) (Fernsehfilm)

1980

thumbnail
Film: Legende der Wildnis (Legend of the Wild)

1979

thumbnail
Film: Das Fort der Hoffnung (California Gold Rush) (Fernsehfilm)
thumbnail
Serienstart - Deutschland: Sprung aus den Wolken (Originaltitel: Ripcord, zu dt. Reißleine) ist eine US-amerikanische Fernsehserie, von der zwischen 1961 und 1963 in 76 Folgen, zunächst in schwarz-weiß, später in Farbe gedreht wurden. Die ARD strahlte davon 48 halbstündige Folgen im Vorabendprogramm aus.

Genre: Actionserie

Besetzung: Larry Pennell, Ken Curtis, Paul Comi, Shug Fisher
thumbnail
Serienstart: Sprung aus den Wolken (Originaltitel: Ripcord, zu dt. Reißleine) ist eine US-amerikanische Fernsehserie, von der zwischen 1961 und 1963 in 76 Folgen, zunächst in schwarz-weiß, später in Farbe gedreht wurden. Die ARD strahlte davon 48 halbstündige Folgen im Vorabendprogramm aus.

Genre: Actionserie

Besetzung: Larry Pennell, Ken Curtis, Paul Comi, Shug Fisher

"Ken Curtis" in den Nachrichten