Kenilworth Castle

Kenilworth Castle liegt in der gleichnamigen Stadt in Warwickshire, England. Die Burg, an der im Zeitraum zwischen dem Beginn der normannischen Herrschaft Englands und der Tudorzeit gebaut wurde, wurde vom Architekturhistoriker Anthony Emery beschrieben als "das beste erhaltene Beispiel eines semi-königlichen Palasts des Spätmittelalters, der bedeutsam ist für seine Größe, Form und die handwerkliche Qualität seiner Ausführung". Kenilworth hat auch eine wichtige Rolle in der Geschichte gespielt. Im Zweiten Krieg der Barone wurde die Burg 1266 sechs Monate belagert. In den Rosenkriegen bildete sie eine Basis für die Kriegszüge des Hauses Lancaster. Kenilworth Castle war auch der Ort des Sturzes von Eduard II. vom englischen Thron, der französischen Beleidigung Heinrichs V. im Jahre 1414 (die laut John Strecche mitursächlich für den Azincourt-Feldzug war) und des durch den Earl of Leicester ausgerichteten prunkvollen Empfangs für Elisabeth I. im Jahr 1575.

Die Burg wurde über mehrere Jahrhunderte erbaut. Gegründet in den 1120er Jahren, ausgehend von einem mächtigen normannischen Bergfried, wurde die Burg von König John zu Beginn des 13. Jahrhunderts erheblich erweitert. Es wurden durch die Aufstauung der örtlichen Flüsse und Bäche große Gewässer zur Verteidigung angelegt, und die daraus entstehenden Befestigungen erwiesen sich im Jahr 1266 als geeignet, Angriffen zu Lande und zu Wasser standzuhalten. John of Gaunt gab im späten 14. Jahrhundert große Summen aus, um die mittelalterliche Burg in eine Palastfestung des seinerzeit modernen Perpendicular Styles zu verwandeln. Der Earl of Leicester baute die Burg danach weiter aus, indem er neue Gebäude im Tudorstil unter Ausnutzung der vorhandenen mittelalterlichen Bausubstanz von Kenilworth Castle errichten ließ und damit einen modischen Renaissance-Palast schuf.

mehr zu "Kenilworth Castle" in der Wikipedia: Kenilworth Castle

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Thomas of Lancaster, 1. Duke of Clarence wird auf Kenilworth Castle geboren. Thomas of Lancaster, 1. Duke of Clarence KG war ein Prinz des englischen Königshauses.

"Kenilworth Castle" in den Nachrichten