Kenny Roberts senior

Kenneth Leroy „Kenny“ Roberts (sr.) (* 31. Dezember 1951 in Modesto (Kalifornien), USA) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Motorradrennfahrer und Teambesitzer in der Motorrad-Weltmeisterschaft.

In den Jahren 1978, 1979 und 1980 gewann er die Weltmeisterschaft in der 500-cm³-Klasse der Motorrad-Weltmeisterschaft.

mehr zu "Kenny Roberts senior" in der Wikipedia: Kenny Roberts senior

Sport

1978

Motorradsport - Formel 750:
thumbnail
Den Titel in der von der FIM als Weltmeisterschaft ausgetragenen Formel 750 sichert sich der 32-jährige Venezolaner Johnny Cecotto auf Yamaha vor dem US-AmerikanerKenny Roberts sr. und dem Franzosen Christian Sarron (beide ebenfalls Yamaha).

Titel

2000

thumbnail
Ernennung zur FIM Grand Prix Legende

1998

thumbnail
Aufnahme in die Motorcycle Hall of Fame

1984

thumbnail
Sieger des 200-Meilen-Rennen von Imola und des Daytona 200-Rennens auf Yamaha

"Kenny Roberts senior" in den Nachrichten