Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Josef Behrens stirbt in Schlehdorf. Josef Behrens war ein deutscher Ingenieur und Erfinder, dessen Arbeiten vor allem in den Bereichen Kinematographie, Optik, Fototechnik und Maschinenbau zu weltweiten Neuerungen auf diesen Gebieten führten. Enge Zusammenarbeit mit führenden Persönlichkeiten aus dem filmischen Bereich, wie beispielsweise mit dem bekannten Kameramann Fritz Arno Wagner, führten zu inspirierenden Produktionen, die Filmgeschichte schrieben.
thumbnail
Gestorben: Georg Furkel stirbt in Radebeul. Georg Furkel war ein deutscher Kameramann und Pionier der europäischen Kinematographie.
thumbnail
Gestorben: Jean-Aimé LeRoy stirbt in New York. Jean-Aimé „Acme“ LeRoy war ein US-amerikanischer Erfinder und vorgeblicher Pionier der Kinogeschichte. Er behauptete, am 5. Februar 1894, also über ein Jahr vor den Brüdern Lumière Filme vorgeführt zu haben. Damit wäre er der erste Anwender der Kinematografie.
thumbnail
Geboren: Josef Behrens wird in München geboren. Josef Behrens war ein deutscher Ingenieur und Erfinder, dessen Arbeiten vor allem in den Bereichen Kinematographie, Optik, Fototechnik und Maschinenbau zu weltweiten Neuerungen auf diesen Gebieten führten. Enge Zusammenarbeit mit führenden Persönlichkeiten aus dem filmischen Bereich, wie beispielsweise mit dem bekannten Kameramann Fritz Arno Wagner, führten zu inspirierenden Produktionen, die Filmgeschichte schrieben.
thumbnail
Geboren: Georg Furkel wird in St. Dié, Frankreich geboren. Georg Furkel war ein deutscher Kameramann und Pionier der europäischen Kinematographie.

"Kinematographie" in den Nachrichten