Kirkuk

Kirkuk (kurdischکه‌رکووکKerkûk, arabisch كركوك, DMGKirkūk, türkischKerkük) ist eine Universitätsstadt im Norden des Irak und die sechstgrößte des Landes. Sie ist das Zentrum der irakischen Erdölindustrie. Die Stadt Kirkuk liegt in einer Ebene mit einem Hügel. Der Hügel enthält mit der Zitadelle den ältesten Teil der Stadt. Kirkuk wird durch den Fluss Hassa und die Zitadelle in drei Teile geteilt.

mehr zu "Kirkuk" in der Wikipedia: Kirkuk

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Mama Risha stirbt südlich von Kirkuk. Najmadin Shukr Rauf, genannt Mama Risha kurdisch: مامه‌ ڕیشه‌ Mama Rişa, übersetzt Bärtiger Onkel war ein bekannter kurdischer Offizier der Peschmerga im Nordirak.
thumbnail
Geboren: Yunis Mahmud wird in Kirkuk geboren. Yunis Mahmud Chalif ist ein irakischer Fußballspieler. Derzeit steht er beim katarischen Erstligisten Al-Wakrah SC unter Vertrag.
thumbnail
Geboren: Mehmet Türkmehmet wird in Kirkuk geboren. Mehmet Türkmehmet ist ein türkischer Fußballspieler, der derzeit für Yeni Malatyaspor spielt.
thumbnail
Geboren: Herisch Ali Abdullah wird in Khankein bei Kirkuk im Irak geboren. Herisch Ali Abdullah ist ein verurteilter Mörder.

1967

thumbnail
Geboren: Kajal Ahmad wird in Kirkuk geboren. Kajal Ahmad oder Kejal Ehmed ist eine kurdische Autorin und Journalistin.

Politik & Weltgeschehen

Terroranschläge & Kriege:
thumbnail
Durch die Explosion einer Autobombe vor einer Polizeischule im nordirakischen Kirkuk werden 15 Menschen getötet und weitere 20 Menschen verletzt

Terroranschläge

thumbnail
Bei Anschlägen in Kirkuk, Bakuba, Tikrit und Bagdad (Irak) wurden mehr als 20 Menschen getötet

Tagesgeschehen

thumbnail
Kirkuk/Irak: Bei der Explosion einer Autobombe werden in der nordirakischen Stadt fünf Menschen tödlich verwundet. 32 weitere Menschen werden verletzt, als die Sprengladung auf einem belebten Markt im nördlichen Stadtbezirk Rahimawa explodiert.
thumbnail
Bagdad/Irak: Bei einem Selbstmordanschlag in einem Restaurant in der Nähe von Kirkuk sterben mindestens 55 Menschen, etwa 120 weitere werden verletzt.
thumbnail
Bagdad/Irak: Bei einer Serie von Anschlägen sterben mehr als 50 Menschen. Drei Attentäterinnen sprengen sich in Bagdad, eine weitere in Kirkuk in die Luft. Eine Schießerei und ein weiteres Bombenattentat in einer Kleinstadt fordern weitere Opfer.
thumbnail
Bagdad/Irak: Rund 135 Menschen werden durch eine Bombe getötet und 226 verletzt; fünf Personen werden getötet und 40 verletzt durch Autobomben in Kirkuk, Irak.
thumbnail
Kirkuk/Irak. Ein 13-jähriger Junge verübte einen Bomben-Anschlag auf den Autokonvoi des Polizeichefs. Der Attentäter kam ums Leben. Mehrere Menschen wurden verletzt.

"Kirkuk" in den Nachrichten