Kirsan Nikolajewitsch Iljumschinow

Kirsan Nikolajewitsch Iljumschinow (russischКирсан Николаевич Илюмжинов; * 5. April 1962 in Elista) war von 1993 bis 2010 Oberhaupt der russischen Republik Kalmückien. Daneben ist er seit 1995 Präsident des Weltschachbundes FIDE. Wegen Sanktionen des Finanzministeriums der USA gegen ihn hat Iljumschinow die Amtsführung am 6. Dezember 2015 bis zur Aufhebung der Sanktionen dem Vizepräsidenten des Verbandes Georgios Makropoulos überlassen. Er ist Inhaber der Wochenzeitung Nowy Wsgljad (kyrillisch Новый Взгляд; etwa Neue Aussicht).

mehr zu "Kirsan Nikolajewitsch Iljumschinow" in der Wikipedia: Kirsan Nikolajewitsch Iljumschinow

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Kirsan Nikolajewitsch Iljumschinow wird in Elista geboren. Kirsan Nikolajewitsch Iljumschinow war in den Jahren 1993 bis 2010 Oberhaupt der Republik Kalmückien in der Russischen Föderation. Daneben ist er seit 1995 Präsident des Weltschachbundes FIDE. Wegen Sanktionen des Finanzministeriums der USA gegen ihn hat Iljumschinow die Amtsführung am 6. Dezember 2015 bis zur Aufhebung der Sanktionen dem Vizepräsidenten des Verbandes Georgios Makropoulos überlassen. Er ist Inhaber der Wochenzeitung Nowy Wsgljad (kyrillisch ????? ??????; etwa Neue Aussicht).

thumbnail
Kirsan Nikolajewitsch Iljumschinow ist heute 56 Jahre alt. Kirsan Nikolajewitsch Iljumschinow ist im Sternzeichen Widder geboren.

"Kirsan Nikolajewitsch Iljumschinow" in den Nachrichten