Klára Herczeg

Klára Herczeg, auch Claire Weiss(-Herczeg) (* 13. Oktober 1906 in Budapest; † 6. August 1997), war eine ungarische Bildhauerin. Sie ist die Stifterin des Klára-Herczeg-Preises, der jährlich von der Young Artists Foundation verliehen wird.

Klára Herczeg verbrachte ihre Kindheit in Wien und begann dort eine Bildhauerlehre in der Arsenal-Gießerei. Von 1924 bis 1928 besuchte sie die Ungarische Akademie der Bildenden Künste in Budapest, wo sie von Zsigmond Kisfaludy Strobl unterrichtet wurde.

mehr zu "Klára Herczeg" in der Wikipedia: Klára Herczeg

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1936

Lebenswerk:
thumbnail
7 für Herend

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1960

Ehrung:
thumbnail
Munkácsy Mihály-Preis, Ungarn

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Klára Herczeg stirbt. Klára Herczeg, auch Claire Weiss(-Herczeg), war eine ungarische Bildhauerin. Sie ist die Stifterin des Klára-Herczeg-Preises, der jährlich von der Young Artists Foundation verliehen wird.
Geboren:
thumbnail
Klára Herczeg wird in Budapest geboren. Klára Herczeg, auch Claire Weiss(-Herczeg), war eine ungarische Bildhauerin. Sie ist die Stifterin des Klára-Herczeg-Preises, der jährlich von der Young Artists Foundation verliehen wird.

thumbnail
Klára Herczeg starb im Alter von 90 Jahren. Klára Herczeg wäre heute 111 Jahre alt. Klára Herczeg war im Sternzeichen Waage geboren.

"Klára Herczeg" in den Nachrichten