Klaus Kühlwein

Klaus Kühlwein (* 29. April 1955 in Viernheim) ist ein deutscher katholischer Theologe und Buchautor.



Leben




Kühlwein studierte Sozialwissenschaft, Philosophie und Theologie in Kiel und Frankfurt am Main und legte 1986 in Freiburg die Zweite Kirchliche Dienstprüfung für das höhere Lehramt ab. 1991 promovierte er bei Rupert Lay und Johannes Beutler an der Jesuitenhochschule St. Georgen über die Bergpredigt. Er ist am Bildungswerk der Erzdiözese Freiburg im Breisgau tätig. Kühlwein forscht schwerpunktmäßig über die Thematik „Katholische Kirche und Nationalsozialismus“. Er besitzt die Zugangserlaubnis zum Vatikanischen Geheimarchiv und zum Archiv der Glaubenskongregation. Kühlwein ist Mitglied der Görres-Gesellschaft.

mehr zu "Klaus Kühlwein" in der Wikipedia: Klaus Kühlwein

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Klaus Kühlwein wird in Viernheim geboren. Klaus Kühlwein ist ein deutscher katholischer Theologe und Buchautor.

thumbnail
Klaus Kühlwein ist heute 62 Jahre alt. Klaus Kühlwein ist im Sternzeichen Stier geboren.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2011

Veröffentlichungen:
thumbnail
Papst Pius XII. – sein schwerster Fehler: Die Deportation der römischen Juden nach Auschwitz, Aug.

2011

Veröffentlichungen:
thumbnail
Rezension zu: Friedländer, Saul: Pius XII. und das Dritte Reich. Eine Dokumentation. Mit einem aktuellen Nachwort, München 2011, in: H-Soz-u-Kult, 27. Oktober

"Klaus Kühlwein" in den Nachrichten