Klaus Schwarzkopf

Klaus Schwarzkopf (* 18. Dezember 1922 in Neuruppin; † 21. Juni 1991 in Bochum) war ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher.



Leben und Werk




Klaus Schwarzkopf wurde am 18. Dezember 1922 in Neuruppin geboren; sein Vater verstarb wenige Wochen nach seiner Geburt. Schwarzkopf wuchs bei seiner Mutter auf und war wegen einer Knochentuberkulose jahrelang an ein Gipsbett gefesselt.

mehr zu "Klaus Schwarzkopf" in der Wikipedia: Klaus Schwarzkopf

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Klaus Schwarzkopf stirbt in Bochum. Klaus Schwarzkopf war ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher.
Geboren:
thumbnail
Klaus Schwarzkopf wird in Neuruppin geboren. Klaus Schwarzkopf war ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher.

thumbnail
Klaus Schwarzkopf starb im Alter von 68 Jahren. Klaus Schwarzkopf wäre heute 94 Jahre alt. Klaus Schwarzkopf war im Sternzeichen Schütze geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1990

thumbnail
Film: Die Richterin

1988

thumbnail
Film: Der Alte – Ein ganz gewöhnlicher Mord

1988

thumbnail
Film: Derrick – Kein Risiko
thumbnail
Serienstart: Praxis Bülowbogen ist der Titel einer Vorabendserie des Ersten Deutschen Fernsehens, die von 1987 bis 1996 von der ARD produziert und gesendet wurde und 107 Folgen umfasst.

Idee: Ulrich del Mestre
Musik: Jürgen Knieper, Orchester Sherry Bertram

Besetzung: Günter Pfitzmann, Anita Kupsch, Mareike Carrière, Johanna König, Christina Plate, Katja Bienert, Gesine Cukrowski, Herbert Weißbach, Waltraud Habicht, Johanna von Koczian, Carola Höhn, Bruno Dietrich, Vera Müller, Eleonore Weisgerber, Dieter Thomas Heck, Julia Biedermann, Ronald Nitschke, Gabi Heinecke, Mona Seefried, Cornelia Froboess, Holger Handtke, Kathrin Bergmann, Wolf Roth, Miriam Starkl, Stefan Behrens, Monika Peitsch, Olivia Augustinski, Jürgen Thormann, Almut Eggert, Peter Wilczynski, Beate Maes, Isa Jank, Jana Kozewa, Günter Meisner, Gerd E. Schäfer, Klaus Schwarzkopf, Gerry Wolff, Michael Christian, Florian Schmidt-Foß, Gerrit Schmidt-Foß

1986

thumbnail
Filmografie: Die Stunde des Léon Bisquet ist ein Kriminalfilm nach dem Roman Le nègre (deutsch: Der Neger) von Georges Simenon. Die deutsch-ungarische Fernsehproduktion wurde erstmals am 18. August 1986 im ZDF ausgestrahlt. Die Titelrolle des Léon Bisquet spielte Klaus Schwarzkopf.

Stab:
Regie: Lutz Büscher
Drehbuch: Egon Eis
Produktion: André Libik
Musik: Klaus Doldinger
Kamera: András Szalai
Schnitt: Éva Palotai

Besetzung: Klaus Schwarzkopf, Beatrice Kessler, Matthias Ponnier, Hans Peter Hallwachs, Louise Martini, Günter Mack, Ferenc Bencze

"Klaus Schwarzkopf" in den Nachrichten