Klaus Zieschank

Klaus Zieschank (* 10. Dezember 1951 in Buenos Aires, Argentinien; † Mai 1976), mit spanischem Namen auch Claudio Manfredo Zieschank Gmoser, wurde als deutsch-argentinischer Student unter der argentinischen Militärdiktatur entführt und ermordet.

mehr zu "Klaus Zieschank" in der Wikipedia: Klaus Zieschank

Leider keine Ereignisse zu "Klaus Zieschank"

"Klaus Zieschank" in den Nachrichten