Klima

Das Klima steht als Begriff für die Gesamtheit aller meteorologischen Vorgänge, die für die über Zeiträume von mindestens 30 Jahren regelmäßig wiederkehrenden durchschnittlichen Zustände der Erdatmosphäre an einem Ort verantwortlich sind. Oder anders ausgedrückt: Klima ist die Gesamtheit aller an einem Ort möglichen Wetterzustände, einschließlich ihrer typischen Aufeinanderfolge sowie ihrer tages- und jahreszeitlichen Schwankungen. Das Klima wird dabei jedoch nicht nur von Prozessen innerhalb der Atmosphäre geprägt, sondern vielmehr durch das Wechselspiel aller Sphären der Erde (Kontinente, Meere, Atmosphäre) sowie von der Sonnenaktivität und anderen Einflüssen wie z. B. der Instabilität der Erdbahn (Eiszeiten und Warmzeiten).

Es umfasst unterschiedlichste Größenordnungen, wobei vor allem die zeitliche und räumliche Dimension des Klimabegriffs für dessen Verständnis von entscheidender Bedeutung ist. Die Wissenschaft, die die Gesetzmäßigkeiten des Klimas, dessen Eigenschaften, Entwicklungen und Erscheinungsbild erforscht, ist die Klimatologie.

mehr zu "Klima" in der Wikipedia: Klima

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Reinhard Böhm stirbt in Rauris. Reinhard Böhm war ein österreichischerKlimaforscher und Meteorologe.
thumbnail
Gestorben: Nicholas Shackleton stirbt in Cambridge. Sir Nicholas John Shackleton war ein britischer Geologe und Paläoklimatologe. Er spezialisierte sich auf die Erforschung der jüngsten Sedimente des Ozeanbodens, die für ihn Aufschluss über die Klimaentwicklung vom Beginn des Eiszeitalters im Quartär bis in die heutige Zeit geben konnten.
thumbnail
Gestorben: Leslie Holdridge stirbt in Easton, Maryland, USA. Leslie Rensselaer Holdridge war ein amerikanischer Botaniker und Klimatologe. Er arbeitete in Costa Rica als Tropenwaldforscher und schuf ein Klassifikationsschema für Klima- und Vegetationszonen, das er selbst als „Life Zones“ bezeichnete.
thumbnail
Geboren: Beate Heraeus wird in Hannover geboren. Beate Heraeus ist eine deutsche Wirtschaftswissenschaftlerin und Unternehmerin. Seit 2008 ist sie die Vorsitzende der Heraeus Bildungsstiftung und seit Dezember 2012 Präsidentin der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung (SGN), mit den Themenschwerpunkten Klima, Ökologie und Biodiversität.
thumbnail
Geboren: Reinhard Böhm wird in Wien geboren. Reinhard Böhm war ein österreichischerKlimaforscher und Meteorologe.

Tagesgeschehen

thumbnail
Baikonur und ESA: Der gestern verschobene Start des neuen europäischen Wettersatelliten Metop-A mit einer russischen Sojus-Trägerrakete vom Weltraumbahnhof Kasachstans ist erfolgreich. Laut dem Europäischen Raumflugkontrollzentrum in Darmstadt befindet sich der 17x7 Meter große Satellit seit 19:39 Uhr auf seiner Umlaufbahn und aktiviert um 20:15 sein Sonnensegel und den Stromkreis. Metop-A umkreist die Erde in je 100 Minuten auf einer 800 km hohen sonnensynchronen Polarbahn -43-mal näher als geostationäre Satelliten wie etwa Meteosat -und hat den neuartigen Infrarotscanner IASI an Bord. Ab 2011 sollen zwei weitere Metop-Satelliten genaueste Daten zu Umwelt, Atmosphäre und Klima liefern, die bestehenden Systeme Europas und der USA ergänzen und die Wettervorhersage in Europa weiter verbessern. Das Gemeinschaftsprojekt von ESA und der Europäischen Organisation für die Nutzung von meteorologischen Satelliten, Eumetsat ist auf 14 Jahre angelegt und kostet 2,4 Mrd. Euro.
thumbnail
Das Kyoto-Protokoll zum Klimaschutz tritt in Kraft.

"Klima" in den Nachrichten