Kloster Schäftlarn

Kloster Schäftlarn ist eine Benediktinerabtei (Abtei zu den heiligen Dionysius und Juliana) im gleichnamigen Ortsteil der Gemeinde Schäftlarn in Oberbayern.

Die Abtei liegt im Isartal südlich von München und gehört zur Bayerischen Benediktinerkongregation.

mehr zu "Kloster Schäftlarn" in der Wikipedia: Kloster Schäftlarn

Religion

762 n. Chr.

thumbnail
Gründung des Klosters Schäftlarn mit Hilfe von Herzog Tassilo III. von Baiern.

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Ambros Rueß stirbt in Neunkirchen. Ambros Rueß OSB war ein deutscher Biologe und Abt der Benediktinerabtei Schäftlarn.
thumbnail
Gestorben: Otmar Kranz stirbt. Otmar Kranz OSB war Abt der Benediktinerabtei Schäftlarn.
thumbnail
Gestorben: Sigisbert Mitterer stirbt in München. Sigisbert Mitterer OSB war der zweite Abt der Benediktinerabtei Schäftlarn.

1963

thumbnail
Geboren: Petrus Höhensteiger wird in Prien am Chiemsee geboren. Petrus Höhensteiger OSB ist Abt der 762 gegründeten Benediktinerabtei Schäftlarn.
thumbnail
Geboren: Emmeram Kränkl wird in Klattau geboren. Emmeram Kränkl OSB ist emeritierter Abt der Benediktinerabtei St. Stephan in Augsburg. Seit seinem Rücktritt 2006 lebt er in der Benediktinerabtei Schäftlarn.

"Kloster Schäftlarn" in den Nachrichten