Knut Schmidt-Nielsen

Knut Schmidt-Nielsen (* 24. September 1915 in Trondheim, Norwegen; † 25. Januar 2007 in Durham, North Carolina) war ein bedeutender Forscher und Lehrbuchautor auf dem Gebiet der Tierphysiologie, speziell der Ökophysiologie und der Vergleichenden Physiologie. Bereits zu Lebzeiten wurde er auf dem Gelände der Duke University durch eine lebensgroße Skulptur geehrt: ein Dromedar, das von einem Mann beobachtet wird.

mehr zu "Knut Schmidt-Nielsen" in der Wikipedia: Knut Schmidt-Nielsen

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Knut Schmidt-Nielsen stirbt in Durham, North Carolina. Knut Schmidt-Nielsen war ein bedeutender Forscher und Lehrbuchautor auf dem Gebiet der Tierphysiologie, speziell der Ökophysiologie und der Vergleichenden Physiologie. Bereits zu Lebzeiten wurde er auf dem Gelände der Duke University durch eine lebensgroße Skulptur geehrt: ein Dromedar, das von einem Mann beobachtet wird.
thumbnail
Geboren: Knut Schmidt-Nielsen wird in Trondheim, Norwegen geboren. Knut Schmidt-Nielsen war ein bedeutender Forscher und Lehrbuchautor auf dem Gebiet der Tierphysiologie, speziell der Ökophysiologie und der Vergleichenden Physiologie. Bereits zu Lebzeiten wurde er auf dem Gelände der Duke University durch eine lebensgroße Skulptur geehrt: ein Dromedar, das von einem Mann beobachtet wird.

thumbnail
Knut Schmidt-Nielsen starb im Alter von 91 Jahren. Knut Schmidt-Nielsen wäre heute 102 Jahre alt. Knut Schmidt-Nielsen war im Sternzeichen Waage geboren.

"Knut Schmidt-Nielsen" in den Nachrichten