Kościuszko-Aufstand

Der Kościuszko-Aufstand (polnischInsurekcja kościuszkowska) war eine militärische Erhebung polnischer Patrioten unter der Führung von General Tadeusz Kościuszko im Jahr 1794, die gegen die Teilungen Polens gerichtet war.

mehr zu "Kościuszko-Aufstand" in der Wikipedia: Kościuszko-Aufstand

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Tadeusz Kościuszko stirbt in Solothurn, Schweiz. Andrzej Tadeusz Bonawentura Kościuszko war ein polnischer Adeliger, Nationalheld, General und Anführer des nach ihm benannten Aufstandes gegen die Teilungsmächte Russland und Preußen im Jahr 1794. Er kämpfte im Rang eines Generals auch im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg an der Seite George Washingtons.
thumbnail
Geboren: Tadeusz Kościuszko wird in Mereszowszczyzna, Polesien, Polen-Litauen, heute Weißrussland geboren. Andrzej Tadeusz Bonawentura Kościuszko war ein polnischer Adeliger, Nationalheld, General und Anführer des nach ihm benannten Aufstandes gegen die Teilungsmächte Russland und Preußen im Jahr 1794. Er kämpfte im Rang eines Generals auch im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg an der Seite George Washingtons.

Polen

thumbnail
Beim Kościuszko-Aufstand in „Rumpf-Polen“ (nach der Zweiten Teilung Polens 1793) unterliegt der den Aufstand anführende „Diktator“ Tadeusz Kościuszko mit seiner Armee in der Schlacht bei Maciejowice russischen Truppen des Generals Alexander Wassiljewitsch Suworow und gerät in Gefangenschaft. In Warschau geht der Aufstand weiter.

1794

thumbnail
24. März: Teilungen Polens: Unter der Führung von Tadeusz Kościuszko bricht im Rumpfstaat Polen der nach ihm benannte polnische Aufstand gegen die Teilungsmächte Preußen und Russland aus, der diesen den Vorwand zur dritten Teilung und damit der endgültigen Liquidierung Polens liefern wird.

"Kościuszko-Aufstand" in den Nachrichten