Kommando Spezialkräfte

Das Kommando Spezialkräfte (KSK) ist eine militärische Spezialeinheit und ein Großverband auf Brigadeebene der Bundeswehr mit den Einsatzschwerpunkten Aufklärung, Terrorismusbekämpfung, Rettung, Evakuierung und Bergung, Kommandokriegsführung und Militärberatung. Das KSK untersteht truppendienstlich der Division Schnelle Kräfte (DSK) und ist in der Graf-Zeppelin-Kaserne im württembergischen Calw stationiert.

Als Vorbilder für die Aufstellung und Ausrichtung des KSK dienten der britische Special Air Service (SAS), aber auch die US Special Operations Forces sowie die GSG 9 der Bundespolizei.

mehr zu "Kommando Spezialkräfte" in der Wikipedia: Kommando Spezialkräfte

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Heinz Feldmann wird in Hachen geboren. Heinz Josef Feldmann ist ein deutscher Brigadegeneral des Heeres der Bundeswehr und Kommandeur des Kommandos Spezialkräfte und damit auch General Spezialkräfte.
thumbnail
Geboren: Hans-Christoph Ammon wird in Celle geboren. Hans-Christoph Ammon ist ein Brigadegeneral a. D. des Heeres der Bundeswehr. Er war von 2007 bis 2010 Kommandeur des Kommando Spezialkräfte und in dieser Funktion auch General Spezialkräfte.
thumbnail
Geboren: Reinhard Günzel wird in Den Haag, Niederlande geboren. Reinhard Günzel ist Brigadegeneral a.? D. der Bundeswehr. Bis zum 4. November 2003 war er Kommandeur der SpezialeinheitKSK.
thumbnail
Geboren: Fred Schulz (General) wird in Königsberg geboren. Fred Schulz war ein Brigadegeneral des Heeres der Bundeswehr und von 1996 bis 1998 der erste Kommandeur des Kommandos Spezialkräfte.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2008

Leben > Expeditionen und Erstbesteigungen:
thumbnail
Internationale Expedition des Kommando Spezialkräfte zum Mount Mc Kinley (Markus Tannheimer)

Tagesgeschehen

thumbnail
Ghunday Kalay/Afghanistan: Talibanführer und Schatten-Gouverneur der Provinz Kundus Mullah Abdul Rahman wurde von der Kommando Spezialkräfte festgenommen.

"Kommando Spezialkräfte" in den Nachrichten