Wirtschaft

1861

thumbnail
April: Die Konföderierten Staaten von Amerika führen eine neue Währung ein, den CSA-Dollar. Bereits im ersten Kriegsjahr verliert dieser ein Drittel seines Wertes.

Geographie und Definitionen

1863

thumbnail
Südstaaten sind diejenigen Staaten, die sich 1860/1861 von der Union losgesagt haben bzw. den Konföderierten Staaten angeschlossen haben. Dies waren allesamt sklavenhaltende Staaten, jedoch sind einige sklavenhaltende Staaten beim Norden geblieben: Missouri, Kentucky, Maryland, Delaware. West-Virginia hat sich im Sezessionskrieg von Virginia gelöst und dem Norden angeschlossen. Gründungsstaaten der Konföderierten Staaten waren South Carolina, Mississippi, Florida, Alabama, Georgia und Louisiana, später beigetreten sind Texas, Virginia, Tennessee, Arkansas und North Carolina.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen: Sam Houston weigert sich, den Amtseid auf die Konföderierten Staaten von Amerika abzulegen, und tritt als Gouverneur von Texas zurück. Sein Nachfolger wird zwei Tage später Edward Clark. (16. März)
thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen: Während des Sezessionskrieges wird die Verfassung der Konföderierten Staaten von Amerika beschlossen. (11. März)
thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen: Der Kongress der Konföderierten Staaten von Amerika nimmt nach mehreren abgelehnten Versionen mit den Stars and Bars ihre erste Nationalflagge an, die mit unterschiedlicher Anzahl an Sternen bis zum 1. Mai 1863 gültig ist. (4. März)

1861

thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen: Im Gefecht bei Philippi, einem der ersten Gefechte des Amerikanischen Bürgerkriegs im westlichen Virginia, besiegen die Unionstruppen unter General McClellan die Konföderierten. Eine der Folgen der Schlacht ist die Trennung West Virginias vom sezessionistischen Virginia. (3. Juni)

1419

thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen: Der englische König Heinrich V. nimmt im Hundertjährigen Krieg gegen Frankreich die Stadt Rouen ein, die Normandie wird der englischen Krone unterstellt. (19. Januar)

Amerika

Nordamerika:
thumbnail
Die Bevölkerung wählt Jefferson Davis zum Präsidenten der Konföderierten Staaten von Amerika.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

thumbnail
Vereinigte Staaten von Amerika: Amerikanischer Bürgerkrieg -Mit der Schlacht auf der Palmito Ranch enden die kriegerischen Auseinandersetzungen zu Lande. Die konföderierten Kräfte bleiben bei dieser letzten Schlacht siegreich.
thumbnail
Vereinigte Staaten von Amerika: Kapitulation der Nord-Virginia-Armee der Konföderierten Staaten von Amerika im Gerichtshaus zu Appomattox gegenüber der Nordstaaten-Armee (USA)
thumbnail
Vereinigte Staaten von Amerika: Im amerikanischen Sezessionskrieg nehmen Unionstruppen die Hafenstadt Wilmington (North Carolina) ein, den letzten Seehafen der Konföderation.
thumbnail
Vereinigte Staaten von Amerika: Im St.-Albans-Vorfall berauben aus Kanada eingereiste konföderierte Soldaten drei Banken im US-Bundesstaat Vermont und erbeuten 208.000 US-Dollar.
thumbnail
Vereinigte Staaten von Amerika: Die Schlacht bei Fishers Hill in Virginia gewinnen die Truppen der Nordstaaten gegen die Einheiten der Konföderierten.

Seeschlachten

thumbnail
Schlacht von Memphis, Nordstaaten besiegen Südstaaten
thumbnail
8./9. März, Schlacht von Hampton Roads, Taktischer Teilerfolg der Südstaaten gegenüber den Nordstaaten, letztlich aber strategisch unentschieden

Ereignisse

thumbnail
Georgia wird als letzter der ehemaligen Konföderierten Staaten von Amerika wieder in die Union aufgenommen.

Geschichte > Einwohnerentwicklung

2013

thumbnail
13.709 Einwohner (Mering)

"Konföderierte Staaten von Amerika" in den Nachrichten