Konklave 2013

Im Konklave 2013, das am 12. März 2013 begann, wurde am 13. März 2013 im fünften Wahlgang der bisherige Erzbischof von Buenos Aires und Primas von Argentinien, Kardinal Jorge Mario Bergoglio, zum Nachfolger des zurückgetretenen Papstes Benedikt XVI. gewählt. Er nahm den Papstnamen Franziskus an.

mehr zu "Konklave 2013" in der Wikipedia: Konklave 2013

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Angelo Sodano wird in Isola d’Asti, Provinz Asti, Italien geboren. Angelo Kardinal Sodano ist seit 2005 Kardinaldekan und war zwischen 1991 und 2006 Kardinalstaatssekretär der römischen Kurie. Als Kardinaldekan oblag es ihm, das Konklave 2013 einzuberufen.

Religion

2013

thumbnail
12. März: Beginn der Papstwahl im Vatikan

Tagesgeschehen

thumbnail
Vatikanstadt: Papst Benedikt XVI. erlaubt in einer Regeländerung ein Vorziehen des Konklave 2013.

Ereignisse > Religion

thumbnail
Der argentinische Kardinal Jorge Mario Bergoglio wird im fünften Wahlgang des Konklaves als Nachfolger von Benedikt XVI. zum Papst gewählt; er nimmt den Papstnamen Franziskus an. (13. März)

"Konklave 2013" in den Nachrichten