Konstantin Wecker

Konstantin Alexander Wecker (* 1. Juni 1947 in München) ist ein deutscher Musiker, Liedermacher, Komponist, Schauspieler, Professor und Autor. Er gilt neben Reinhard Mey, Hannes Wader und Franz Josef Degenhardt als einer der großen deutschen Liedermacher.

mehr zu "Konstantin Wecker" in der Wikipedia: Konstantin Wecker

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Konstantin Wecker wird in München geboren. Konstantin Alexander Wecker ist ein deutscher Musiker, Liedermacher, Komponist, Schauspieler und Autor. Er gilt neben Reinhard Mey, Hannes Wader und Franz Josef Degenhardt als einer der großen deutschen Liedermacher.

thumbnail
Konstantin Wecker ist heute 71 Jahre alt. Konstantin Wecker ist im Sternzeichen Zwilling geboren.

Kunst & Kultur

2005

Kultur & Gesellschaft:
thumbnail
11. März: Konstantin Weckers Musical Ludwig² hat in Füssen Premiere.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1986

thumbnail
Gründung: Das Electric Blues Duo ist eine Musikerformation, die 1986 von dem deutschen Gitarristen Frank Diez und dem britischen Bassisten Colin Hodgkinson ins Leben gerufen wurde. Man lernte sich damals anlässlich einer Produktion mit Konstantin Wecker kennen und entdeckte sehr schnell musikalische Gemeinsamkeiten. Zu diesem Zeitpunkt hatte jeder bereits seine eigene, umfangreiche Karriere betrieben, und der Umstand, dass beide in gewisser Weise bereits Stars in ihrem jeweiligen Metier waren, gestaltete die anfängliche Zusammenarbeit nicht immer vollkommen entspannt und harmonisch. Was zu Beginn durch entsprechende Professionalität kompensiert werden musste, erledigte sich rasch durch die wachsende Freundschaft und den tiefen Respekt, den Diez und Hodgkinson für einander entwickelten. Bis heute stehen zwar andere Projekte unterschiedlicher Stilrichtungen im Vordergrund ihres musikalischen Schaffens. Das Electric Blues Duo dient den Protagonisten jedoch, abseits des „musikalischen Alltags und Business“ ihrer tief verwurzelten Vorliebe nachzugehen: dem Blues. Die weit über 1.300 Auftritte in den letzten Jahren sind getragen von Improvisation und immer wieder neuen stilistischen Überraschungen. Als international anerkannte Künstler standen unter anderem Tourneen und Konzerte mit John Mayall, Konstantin Wecker, Joan Baez, Mercedes Sosa, Miller Anderson, Tony Ashton, Cozy Powell, Spencer Davis, Jan Hammer und John Pearson auf dem Programm. Ein Meilenstein im Jahr 1990 war der Auftritt vor über 90.000 Zuschauern in Leipzig als Special Guests von Peter Maffay. Vorzugsweise spielt das Electric Blues Duo jedoch vor kleinerem Publikum, was ihrer Intention, Performance und dem Repertoire weit mehr entgegenkommt als Stadienauftritte.

Interviews mit Wecker

2006

thumbnail
NPD verhindert Wecker-Konzert – „Vor denen einzuknicken, wäre doch traurig“ Interview im Spiegel 8. März

2006

thumbnail
NPD verhindert Wecker-Konzert - "Vor denen einzuknicken, wäre doch traurig" Interview im Spiegel 8. März

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2013

Ehrung:
thumbnail
Bayerischer Kabarettpreis (Ehrenpreis)

2012

Ehrung:
thumbnail
Sonderpreis des Prix Pantheon in der Sparte „Reif und Bekloppt“

2010

Ehrung:
thumbnail
Bayerischer Filmpreis 2009, Beste Filmmusik für Lippels Traum

2010

Ehrung:
thumbnail
Krenkl-Preis der SPD München-Süd

2010

Ehrung:
thumbnail
Schwabinger Kunstpreis (Ehrenpreis)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2014

Werk > Spielfilm:
thumbnail
Die Hochzeit meiner Schwester, Deutschland

2013

Werk > Diskografie:
thumbnail
Wut und Zärtlichkeit (live)

2013

Werk > Spielfilm:
thumbnail
Hanni & Nanni 3, Deutschland

2011

Werk > Diskografie:
thumbnail
Stürmische Zeiten, mein Schatz (live)

2008

Werk > Diskografie:
thumbnail
Gut’n Morgen Herr Fischer – eine bairische Anmutung

Rundfunk, Film & Fernsehen

2011

thumbnail
Film: Wunderkinder ist ein deutsches Filmdrama aus dem Jahr 2011. Regie führte Marcus O. Rosenmüller. Thematisiert wird der Einmarsch der deutschen Wehrmacht 1941 während Hitlers Operation Barbarossa in der Ukraine.

Stab:
Regie: Marcus O. Rosenmüller
Drehbuch: Stephen Glantz Kris Karathomas Marcus O. Rosenmüller Rolf Schübel
Produktion: Alice Brauner Artur Brauner Hans-Wolfgang Jurgan
Musik: Martin Stock
Kamera: Roman Nowocien
Schnitt: Raimund Vienken

Besetzung: Elin Kolev, Imogen Burrell, Mathilda Adamik, Kai Wiesinger, Catherine Flemming, Gudrun Landgrebe, Konstantin Wecker, John Friedmann, Gedeon Burkhard, Natalia Avelon, Rolf Kanies, Mark Zak, Michael Mendl, Michael Brandner, Mathias Eysen, Brigitte Grothum

2009

thumbnail
Film: Lippels Traum ist ein deutscher Kinderfilm von Lars Büchel. Das Drehbuch von Paul Maar und Ulrich Limmer beruht auf Paul Maars gleichnamigem Roman.

Stab:
Regie: Lars Büchel
Drehbuch: Paul Maar,
Ulrich Limmer
Produktion: Ulrich Limmer
Musik: Konstantin Wecker
Kamera: Jana Marsik
Schnitt: Sandy Saffeels

Besetzung: Karl Alexander Seidel, Amrita Cheema, Moritz Bleibtreu, Steve-Marvin Dwumah, Anke Engelke, Christiane Paul, Marius Weingarten, Uwe Ochsenknecht, Edgar Selge, Eva Mattes

2008

thumbnail
Film: Alles was recht ist ist der erste Film der gleichnamigen vierteiligen deutschen Fernsehserie aus dem Jahre 2007 in Das Erste. Die Familienkomödie handelt von der eigenwilligen Richterin Lena Kalbach (gespielt von Michaela May), die aufgrund ihrer Aufmüpfigkeit ausgerechnet an das Amtsgericht ihrer Heimatstadt Fulda strafversetzt wird und dort auf alte und neue Bekannte trifft. Nach der vierten Folge kündigte 2011 die ARD Degeto das Aus der Serie an.

Stab:
Regie: Zoltan Spirandelli
Drehbuch: Sebastian Andrae Hermann Kirchmann
Produktion: Hermann Kirchmann für Filmpool
Musik: Konstantin Wecker
Kamera: Carl-F. Koschnik

Besetzung: Michaela May, Fritz Karl, Anna Schudt, Oliver Breite, Helmfried von Lüttichau, Vadim Glowna

2007

thumbnail
Film: Herr Bello ist eine deutsche Kinderbuchverfilmung von Ben Verbong aus dem Jahr 2007. Der Film basiert auf dem Buch Herr Bello von Paul Maar und kam am 17. Mai 2007 in die deutschen Kinos.

Stab:
Regie: Ben Verbong
Produktion: Ulrich Limmer
Musik: Konstantin Wecker

Besetzung: Armin Rohde, Manuel Steitz, August Zirner, Sophie von Kessel, Jan Gregor Kremp

2007

thumbnail
Film: Das Zimmer im Spiegel ist ein deutscher Film des Regisseurs Rudi Gaul. Der 2007 erschienene Film der Schattengewächs Filmproduktion ist seit 2009 im Vertrieb der MFA Filmdistribution.

Stab:
Regie: Rudi Gaul
Drehbuch: Rudi Gaul, Heiko Voss
Produktion: Rudi Gaul, Isabella von Klass, Florian Nöhbauer
Musik: Konstantin Wecker
Kamera: Christian Hartmann
Schnitt: David Purviance

Besetzung: Kirstin Fischer, Eva Wittenzellner, Dragan Mija Kovic, Klaus Münster, Georg Blüml, Alfred Dorfer, Wolf Euba, Suzanne Geyer, Olaf Krätke, Peter Rappenglück, Sarah-Lavina Schmidbauer, Michael Suttner, Julia von Juni, Konstantin Wecker

"Konstantin Wecker" in den Nachrichten