Konversion (Religion)

Konversion (lateinischconversio‚ Umwendung, Umkehr), deutsch Religionswechsel, Glaubenswechsel, Bekenntniswechsel und ähnliches, bedeutet die Übernahme von neuen Glaubensgrundsätzen, religiösen Traditionen und Bräuchen sowie möglicherweise auch anderen Teilen der mit der fremden Religion verbundenen Kultur durch eine konvertierende Person. Insbesondere bei den Verkündigungsreligionen und in der Mission spricht man in Bezug auf die innere Überzeugung und das Bekenntnis auch von Bekehrung.

mehr zu "Konversion (Religion)" in der Wikipedia: Konversion (Religion)

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Christian Abdul Hadi Hoffmann stirbt. Christian Abdul Hadi Hoffmann war ein deutscher Islam-Konvertit und stellvertretender Vorsitzender der Muslimischen Akademie in Deutschland e.V..
thumbnail
Gestorben: Bruno Metsu stirbt in Coudekerque-Village. Bruno Metsu war ein französischer Fußballspieler und -trainer. Nach seiner Konversion zum Islam änderte er seinen Namen in Abdulkarim.
thumbnail
Gestorben: H. Achmed Schmiede stirbt. Hanspeter Achmed Schmiede, auch Hulusi Achmed Schmiede war ein Übersetzer aserbaidschanischer und türkischer Literatur. Außerdem engagierte er sich als Konvertit zum Islam seit den 1950er Jahren in muslimischen Gemeinden Deutschlands (vor allem Münchens und Berlins).
thumbnail
Gestorben: Ghorban Tourani stirbt. Ghorban Dordi Tourani, auch Ghorban Tori (auf persisch? ‏قربان دردى تورانى‎) genannt, war ein iranischer Konvertit zum Christentum und Geistlicher. Er lebte und arbeitete in Gonbad-e Qabus, in der iranischen Provinz Golestan.

1982

thumbnail
Geboren: Qaasim Illi wird in Schaffhausen geboren. Abdel Azziz Qaasim Illi ist ein zum IslamkonvertierterSchweizer Informatiker und Vorstandsmitglied des Vereins Islamischer Zentralrat Schweiz (IZRS).

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Mit dem geheimen Vertrag von Dover schließen Karl II., König von England, und der französische König Ludwig XIV. ein Abkommen, das eine Allianz der beiden Länder gegen die Vereinigten Niederlande und die Konversion Karls zum Katholizismus vorsieht. Frankreich verspricht die Zahlung von 2.000.000 livres jährlich und eine militärische Truppe von 6.000 Mann, um Karl II. gegen innere Aufstände zu unterstützen.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1931

Werk:
thumbnail
Briefwechsel des Kardinals Diepenbrock mit Gräfin Ida Hahn-Hahn vor und nach ihrer Konversion. München (Alfons Nowack)

1872

Werk:
thumbnail
Personen- und Sachregister zu Rass' „Die Convertiten seit der Reformation, I-X“. Freiburg/B. (Ferdinand Janner)

Tagesgeschehen

thumbnail
Afghanistan: Die Staatsführung versichert anlässlich des Gerichtsverfahrens gegen den Christen Abdul Rahman, dass eine Neuordnung der gesetzlichen Vorgangsweise bei moslemischen Konvertiten im Gange ist. Im Jahr 2002 war in die afghanische Rechtsordnung wieder die Scharia eingeführt worden. (ORF) Für die von Menschenrechts-Gruppen geforderte Änderungen im Grundgesetz sei es aber noch zu früh.

"Konversion (Religion)" in den Nachrichten