Konzern

Als Konzern (von lat.concernere „(ver-)mischen“) bezeichnet man den Zusammenschluss eines herrschenden und eines oder mehrerer abhängiger Unternehmen zu einer wirtschaftlichen Einheit unter der Leitung des herrschenden Unternehmens, wobei jedes Unternehmen einen eigenen Jahresabschluss erstellt. Dafür geben die einzelnen Unternehmen ihre wirtschaftliche und finanzielle Unabhängigkeit auf, rechtlich bleiben die Unternehmen selbständig. Die dabei verbundenen Unternehmen nennt man Konzernunternehmen. Der Konzern wird von der Kooperation abgegrenzt, der es regelmäßig an einer einheitlichen Leitung fehlt.

mehr zu "Konzern" in der Wikipedia: Konzern

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Paul Ricard stirbt. Paul Ricard war ein französischer Unternehmer und Gründer der gleichnamigen Firma, die 1975 mit ihrem Konkurrenten Pernod fusionierte. Aus diesem Zusammenschluss ging der PastiskonzernPernod Ricard hervor.
thumbnail
Geboren: James T. White wird in Calgary, Kanada geboren. James Timothy White ist ein Selfmade-Millionär, Unternehmer, Autor und war Unternehmenspräsident sowie CEO von J & W Corporate, einem millionenschweren Konzern, der insgesamt 5 Firmen umfasst.
thumbnail
Geboren: Alexei Borissowitsch Miller wird in Leningrad geboren. Alexei Borissowitsch Miller ist Vorstandsvorsitzender und stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender des größten russischen Konzerns und weltgrößten Energielieferanten Gazprom.

1952

thumbnail
Geboren: K. Y. Lee wird in Houlong, Landkreis Miaoli geboren. Ken Yao Lee ist Vorstandsvorsitzender des taiwanischen Elektronik-KonzernsBenQ.

Wirtschaft

2004

thumbnail
3. März: Das weltgrößte Brauereiunternehmen InBev entsteht aus dem Zusammenschluss der Konzerne Interbrew und AmBev.
thumbnail
In Österreich bricht sich der Intertrading-Skandal Bahn. Eine Tochtergesellschaft des staatlichen VÖEST-Konzerns hat hoch spekulative Geschäfte am Ölmarkt getätigt, die zu Verlusten von mindestens 5,7 Milliarden Schilling führen.
thumbnail
Der französische Parfümeur Armand Petitjean gründet in Paris das Unternehmen Lancôme, das rasch für seine Parfüms bekannt wird. Die Luxusmarke wird 1964 an den L’Oréal-Konzern verkauft.

Ereignisse

thumbnail
Der Pfizer-Konzern fusioniert in der Pharmaindustrie nach einer feindlichen Übernahme mit dem Warner-Lambert-Konzern, wodurch auch das deutsche Tochterunternehmen Gödecke neue Eigentümer erhält.
thumbnail
Ludwig Fredholm und Jonas Wenström gründen in Stockholm die Elektriska Aktiebolaget. Die Kapitalgesellschaft wird nach Zusammenschlüssen zum Vorläufer des Elektrotechnik-KonzernsAsea Brown Boveri (ABB).

Ereignisse > Wirtschaft

thumbnail
Das weltgrößte Brauereiunternehmen InBev entsteht aus dem Zusammenschluss der Konzerne Interbrew und AmBev. (3. März)

Tagesgeschehen

thumbnail
Espoo/Bochum: Der Nokia-Konzern lehnt einen Gesprächswunsch des NRW-Ministerpräsidenten Jürgen Rüttgers über die Zukunft des Werkes Bochum ab. Damit werden 2.300 Nokia-Beschäftigte und über 2.000 Beschäftigte von Zeitarbeitsunternehmen und Logistikunternehmen arbeitslos werden.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2007

thumbnail
Gründung: Die GHE-Gruppe, international auch Group Happich, ist eine mittelständische deutsche Unternehmensgruppe der Automobilzulieferbranche mit Sitz in Wuppertal, die weltweit tätig ist. Sie hat sich auf die Fertigung von Komponenten, Profilen und ganzen Systemen vor allem für die Innenausstattung von Fahrzeugen verschiedenster Art spezialisiert.

2005

thumbnail
Gründung: Entremont Alliance ist eine französische, weltweit agierende Unternehmensgruppe der Milchwirtschaft. Die Gruppe stellt vor allem Käse verschiedener Sorten her, aber auch andere industrielle Milchprodukte wie Milchpulver und Milchserum (Molke, aus der das Eiweiß entzogen wurde, verwendet vor allem als Tierfutter und Grundstoff für Säuglingsmilch).

2005

thumbnail
Gründung: Die Biopetrol Industries AG ist ein Konzern der Energiewirtschaft mit Sitz in Baar (Schweiz). Er produziert, handelt und vertreibt Biodiesel und Pharmaglycerin auf dem nationalen und internationalen Markt. Dabei ist Biopetrol Industries einer der grössten Biodiesel-Hersteller Europas sowie der grösste Produzent von Pharmaglycerin in Europa und der zweitgrösste weltweit. Seit Ende 2009 befindet sich das Unternehmen mehrheitlich im Besitz des Schweizer Rohstoffhandelskonzerns Glencore.

2004

thumbnail
Gründung: Aker Solutions ASA (früher Aker Kværner ASA) ist ein norwegischerKonzern, der 2004 aus der Fusion der Konzerne Kværner und Aker ASA entstanden ist. Chef des Unternehmens ist Kjell Inge Røkke. Am 8. April 2008 nannte sich Aker Kværner ASA in Aker Solutions ASA um.

2004

thumbnail
Gründung: Die Loick AG ist die Holding einer deutschen Unternehmensgruppe. Diese befasst sich einerseits mit der Forschung, Entwicklung und Herstellung von Chemikalien und Werkstoffen aus pflanzlichen nachwachsenden Rohstoffen der Landwirtschaft (Biowerkstoffe) und durch stoffliche Wiederverwertung organischer Reststoffe, andererseits mit der Gewinnung von Strom, Wärme und Kälte aus Biogas und Biodiesel. Die Loick AG beteiligt sich auch finanziell an anderen Gesellschaften, die in ähnlichen Bereichen tätig sind. Loick gilt als einer der Pioniere der Erzeugung von Bioenergie aus landwirtschaftlichen Erzeugnissen in Deutschland. Des Weiteren ist Loick Pionier bei der Herstellung von Verpackungen aus Biowerkstoffen und Marktführer in Deutschland.

"Konzern" in den Nachrichten