Koreanische Volksarmee

Koreanische Volksarmee (KVA) ist die offizielle Bezeichnung für die Streitkräfte der Demokratischen Volksrepublik Korea.

mehr zu "Koreanische Volksarmee" in der Wikipedia: Koreanische Volksarmee

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Kim Jong-il stirbt in Pjöngjang, Nordkorea. Kim Jong-il war ein nordkoreanischer kommunistischer Politiker und nach dem Tod seines Vaters Kim Il-sung als Generalsekretär der Partei der Arbeit Koreas (PdAK), Vorsitzender der Nationalen Verteidigungskommission der Demokratischen Volksrepublik Korea und Oberster Befehlshaber der Koreanischen Volksarmee (KVA) von 1994 bis 2011 der stalinistische Diktator Nordkoreas.
thumbnail
Geboren: Kim Jong Un wird in Pjöngjang geboren. Kim Jong-un ist der Diktator Nordkoreas, Erster Vorsitzender der Nationalen Verteidigungskommission, Oberkommandierender der Koreanischen Volksarmee und Erster Sekretär der Partei der Arbeit Koreas sowie seit 29.?Dezember 2011 der sogenannte „Oberste Führer“ der Demokratischen Volksrepublik Korea („Nordkorea“). Er ist der dritte und jüngste Sohn seines am 17.?Dezember 2011 verstorbenen Vorgängers Kim Jong-il und wurde bereits am 27.?September 2010 zum General ernannt. Am 18. Juli 2012 erfolgte die Beförderung in den Rang eines Marschalls (Wonsu), womit Kim Jong-Un denselben militärischen Rang wie zuletzt sein verstorbener Vater innehat. Dieser Titel wird in offiziellen Darstellungen seines Lebenslaufes als Zusatz zur Namensnennung verwendet.
thumbnail
Geboren: Kim Jong-un wird , 1983 oder 1984 in Pjöngjang geboren. Kim Jong-un ist ein nordkoreanischer Diktator, erster Vorsitzender der Nationalen Verteidigungskommission, Oberkommandierender der Koreanischen Volksarmee und erster Sekretär der Partei der Arbeit Koreas sowie seit 29.?Dezember 2011 der sogenannte „Oberste Führer“ der Demokratischen Volksrepublik Korea („Nordkorea“). Er ist der dritte und jüngste Sohn seines am 17.?Dezember 2011 verstorbenen Vorgängers Kim Jong-il und wurde bereits am 27.?September 2010 zum General ernannt. Damit erlangte er dieselbe Position seines Vaters nach dessen Tod.
thumbnail
Geboren: Choe Ryong-hae wird in Sinch'?n-gun, Hwanghae-namdo geboren. Choe Ryong-hae ist ein nordkoreanischer Politiker der Partei der Arbeit Koreas (PdAK) und Vizemarschall der Koreanischen Volksarmee (KVA), der zurzeit Leiter der Politischen Hauptverwaltung der KVA, Mitglied des Präsidiums des Politbüros des Zentralkomitees (ZK) der PdAK sowie Mitglied der Nationalen Verteidigungskommission ist. Als Leiter der Politischen Hauptverwaltung der KVA ist er verantwortlich für die politische Leitung der Streitkräfte in Bezug auf personelle Entscheidungen, Überwachung und Führung sowie für deren politische Bildung und kulturelle Aktivitäten. Als Angehöriger der zweiten Generation nordkoreanischer Politiker kannte er den früheren Ersten Sekretär der PdAK Kim Jong-il mehr als fünfzig Jahre lang und hat bzw. hatte zahlreiche politische und soziale Verbindungen zu führenden Politikern des Landes wie Kim Ky?ng-h?i und deren Ehemann Chang Sung-taek. In den 1980er und 1990er Jahren spielte er eine führende Rolle bei der Festigung der Nachfolgerolle Kim Jong-ils, dem Aufbau von dessen politischer Unterstützung sowie als Vorsitzender des Sozialistischen Jugendverbandes „Kim Il-sung“.
thumbnail
Geboren: Kim Chang-sop wird in ?nsan-gun, P’y?ngan-namdo geboren. Kim Chang-sop ist ein nordkoreanischer Politiker der Partei der Arbeit Koreas (PdAK) sowie Generaloberst der Koreanischen Volksarmee, der unter anderem Kandidat des Politbüros des Zentralkomitees (ZK) der PdAK sowie Vize-Minister und Leiter der Politischen Abteilung des Ministeriums für Volkssicherheit. Darüber hinaus ist er auch Mitglied des ZK der PdAK sowie Deputierter der 12. Obersten Volksversammlung.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Die nordkoreanischeVolksarmeebeschießt die von Südkorea beanspruchte Insel Yeonpyeong. Dabei werden zwei südkoreanische Soldaten getötet und über 20 Personen verletzt. Südkoreas Präsident Lee Myung-bak ordnet daraufhin die Mobilmachung der Armee an.

Tagesgeschehen

thumbnail
Kaesŏng/Nordkorea: Kim Jong Un schließt die Grenzen zur Industrieregion Kaesŏng. Der Generalstab der nordkoreanischen Volksarmee bewilligt einen militärischen Angriff auf die USA.

"Koreanische Volksarmee" in den Nachrichten