Kosso Eloul

Kosso Eloul (* 22. Januar 1920 in Murom in der damaligen Sowjetunion; † 8. November 1995 in Toronto, Kanada) war ein israelisch-kanadischer Bildhauer. Eloul hat die Ewige Flamme in Yad Vashem in der Form eines zerbrochenen Bronzekelchs gestaltet.

mehr zu "Kosso Eloul" in der Wikipedia: Kosso Eloul

Kunst & Kultur

1963

Fotogalerie:
thumbnail
Untitled , Berlijn

1950

Fotogalerie:
thumbnail
Abstrakt, Museum of Art Ein Harod

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1994

Werk:
thumbnail
Skulptur an der Kanadischen Botschaft in Peking

1984

Werk:
thumbnail
Time Capsule in Toronto

1983

Werk:
thumbnail
Passages in Guelph

1981

Werk:
thumbnail
Solstice in Scarborough, Ontario

1979

Werk:
thumbnail
Toron in Québec

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Kosso Eloul stirbt in Toronto, Kanada. Kosso Eloul war ein israelisch-kanadischer Bildhauer. Eloul hat die Ewige Flamme in Yad Vashem in der Form eines zerbrochenen Bronzekelchs gestaltet.
Geboren:
thumbnail
Kosso Eloul wird in Murom in der damaligen Sowjetunion geboren. Kosso Eloul war ein israelisch-kanadischer Bildhauer. Eloul hat die Ewige Flamme in Yad Vashem in der Form eines zerbrochenen Bronzekelchs gestaltet.

thumbnail
Kosso Eloul starb im Alter von 75 Jahren. Kosso Eloul wäre heute 97 Jahre alt. Kosso Eloul war im Sternzeichen Wassermann geboren.

"Kosso Eloul" in den Nachrichten