Kostas Karamanlis

Konstantinos Karamanlis (griechischΚωνσταντίνος Καραμανλής, in der allgemein gebräuchlichen Kurzform Kostas; * 14. September 1956 in Athen) ist ein griechischer Politiker. Er war von März 2004 bis Oktober 2009 Ministerpräsident Griechenlands. Von 1997 bis Oktober 2009 war er Vorsitzender der Partei Nea Dimokratia.

mehr zu "Kostas Karamanlis" in der Wikipedia: Kostas Karamanlis

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Kostas Karamanlis wird in Athen geboren. Konstantinos Alexandrou Karamanlis ist ein griechischer Politiker. Er war von März 2004 bis Oktober 2009 Ministerpräsident Griechenlands. Von 1997 bis Oktober 2009 war er Vorsitzender der Partei Nea Dimokratia.

thumbnail
Kostas Karamanlis ist heute 61 Jahre alt. Kostas Karamanlis ist im Sternzeichen Jungfrau geboren.

Politik & Weltgeschehen

2004

thumbnail
10. März: Griechenland: Kostas Karamanlis wird Ministerpräsident

Tagesgeschehen

thumbnail
Griechenland: Mit 43 Prozent der abgegebenen Stimmen gewinnt die Oppositionspartei Panellinio Sosialistiko Kinima (PASOK) unter Giorgos Andrea Papandreou die vorgezogenen Parlamentswahlen. Der amtierende Ministerpräsident Kostas Karamanlis kündigt daraufhin seinen Rücktritt als Vorsitzender der Regierungspartei Nea Dimokratia (ND) an.
thumbnail
Athen, Griechenland: Bei den Parlamentswahlen in Griechenland deutet sich eine Mehrheit für den regierenden konservativen Ministerpräsidenten Konstandinos Karamanlis der Partei Nea Dimokratia an.
thumbnail
Athen/Griechenland. Der griechische Staatspräsident und Chef der sozialistischen PASOK-Partei, Kostas Simitis, erklärt seinen Rücktritt als Präsident. Ein Nachfolger wird in Neuwahlen am 7. März bestimmt, bei denen Georgios Andrea Papandreou von der PASOK gegen den Oppositionsführer Kostas Karamanlis antritt.

"Kostas Karamanlis" in den Nachrichten