Kotel

Kotel [ˈkɔtɛɫ] (bulgarischКотел) ist eine Stadt in Zentralbulgarien in der Oblast Sliwen, 72 km nordöstlich von Sliwen. Nach Sliwen und Nowa Sagora ist Kotel die drittgrößte Stadt in der Oblast Sliwen. Kotel ist administratives Zentrum der gleichnamigen Gemeinde Kotel.

Die Stadt ist ein Touristenzentrum, und die Altstadt steht unter Denkmalschutz.

mehr zu "Kotel" in der Wikipedia: Kotel

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Janko Schopow wird in Kotel geboren. Janko Schopow ist ein bulgarischer Ringer. Er wurde 1979 Weltmeister im griechisch-römischen Stil im Weltergewicht.
thumbnail
Geboren: Wassilka Stoewa wird in Kotel geboren. Wassilka Stoewa ist eine ehemalige bulgarische Diskuswerferin.
thumbnail
Geboren: Stephan Angeloff wird in Kotel geboren. Stephan Angeloff war ein bulgarischer Wissenschaftler, von 1941 bis 1942 Rektor der Sofioter Universität St.-Kliment-Ohridski sowie von 1947 bis 1961 Direktor des Mikrobiologischen Instituts der Bulgarischen Akademie der Wissenschaften.

1850

thumbnail
Geboren: Sachari Stojanow wird in Medwen bei Kotel, Oblast Burgas geboren. Sachari Stojanow war ein bulgarischer Revolutionär, Schriftsteller, Historiker, Politiker und Aktivist der Bulgarischen Nationalen Wiedergeburt.

1834

thumbnail
Geboren: Iwan Chadschipetrow wird in Kotel, damals Osmanisches Reich geboren. Iwan Chadschipetrow (auch Ivan Hadschipetrow geschrieben, bulgarisch? Иван Хаджипетров), veraltet Iwan h. Petrow war ein bulgarischer Industrieller und Politiker, Bürgermeister der Stadt Burgas und Finanzminister Ostrumeliens. Iwan Chadschipetrow nahm am Kampf für eine unabhängige bulgarische Kirche teil.

"Kotel" in den Nachrichten