Krafft Arnold Ehricke

Krafft Arnold Ehricke (* 24. März 1917 in Berlin; † 11. Dezember 1984 in La Jolla) war ein deutsch-amerikanischer Raketentechniker.

Sein Vater, Arnold Ehricke, war Professor für Zahnheilkunde und Kieferchirurgie. Seine Mutter, Ruth, war auch praktizierende Zahnärztin, und lebte nach der Scheidung in Boston.

mehr zu "Krafft Arnold Ehricke" in der Wikipedia: Krafft Arnold Ehricke

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1969

Werk:
thumbnail
Krafft A. Ehricke, Betty A. Miller: Exploring the planets, Little, Brown

1965

Werk:
thumbnail
Krafft A. Ehricke: Future missions, New York Academy of Sciences

1962

Werk:
thumbnail
Krafft A. Ehricke: Space Flight, Volume 1: Environment and Celestial Mechanics, Van Nostrand Reinhold

1962

Werk:
thumbnail
Krafft A. Ehricke: Space Flight, Volume 2: Dynamics, Van Nostrand Reinhold

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Krafft Arnold Ehricke stirbt in La Jolla. Krafft Arnold Ehricke war ein deutsch-amerikanischer Raketentechniker.
Geboren:
thumbnail
Krafft Arnold Ehricke wird in Berlin geboren. Krafft Arnold Ehricke war ein deutsch-amerikanischer Raketentechniker.

thumbnail
Krafft Arnold Ehricke starb im Alter von 67 Jahren. Krafft Arnold Ehricke wäre heute 100 Jahre alt. Krafft Arnold Ehricke war im Sternzeichen Widder geboren.

"Krafft Arnold Ehricke" in den Nachrichten