Krankheit

Krankheit ist ein Zustand verminderter Leistungsfähigkeit.

mehr zu "Krankheit" in der Wikipedia: Krankheit

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Oliver Sacks stirbt in New York City. Oliver Wolf Sacks CBE war ein britischer Neurologe und Schriftsteller und bekannt durch seine populärwissenschaftlichen Bücher, in denen er komplexe Krankheitsbilder anhand von Fallbeispielen in zwanglos-anekdotischem Stil allgemeinverständlich beschrieb. Sein Ziel war es, neben der modernen Wissenschaft die betreffenden Menschen nicht aus dem Blick zu verlieren, hinter jeder Erkrankung das individuelle Schicksal zu erkennen und die eigene Normalität in Frage zu stellen.
thumbnail
Gestorben: Alfred Nißle stirbt in Freiburg im Breisgau. Alfred Nißle war ein deutscher Arzt und Wissenschaftler, der sich früh mit der Rolle der Darmflora des Menschen bei der Entstehung von Krankheiten beschäftigte.
thumbnail
Geboren: Jon Kabat-Zinn wird in New York geboren. Jon Kabat-Zinn ist emeritierter Professor an der University of Massachusetts Medical School in Worcester. Er unterrichtet Achtsamkeitsmeditation, um Menschen zu helfen, besser mit Stress, Angst und Krankheiten umgehen zu können.
thumbnail
Geboren: Oliver Sacks wird in London, England geboren. Oliver Sacks CBE ist ein britischer Neurologe und Schriftsteller und bekannt durch seine populärwissenschaftlichen Bücher, in denen er komplexe Krankheitsbilder anhand von Fallbeispielen in zwanglos-anekdotischem Stil allgemeinverständlich beschreibt. Sein Ziel ist es, neben der modernen Wissenschaft die betreffenden Menschen nicht aus dem Blick zu verlieren, hinter jeder Erkrankung das individuelle Schicksal zu erkennen und die eigene Normalität in Frage zu stellen.
thumbnail
Gestorben: Hermann Rorschach stirbt in Herisau. Hermann Rorschach war ein freudianischer Schweizer Psychiater und Psychoanalytiker. Er entwickelte den Rorschachtest, einen „Tintenklecks-Test“, der als Hilfsmittel zur differenzialdiagnostischen Untersuchung bei der Anamneseerhebung psychopathologischerKrankheitsbilder eingesetzt werden kann.

Wissenschaft & Technik

37 v. Chr.

thumbnail
Varro postuliert winzige Lebewesen als Ursache für Krankheiten.

Sonstige Ereignisse

1880

thumbnail
entdeckt Alphonse Laveran den Erreger der Malaria. Die Krankheit wurde schon im 5. Jh. v.? Chr. von Hippokrates von Kos genau beschrieben. (Entdecker)

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1976

thumbnail
Gründung: St. Jude Medical ist ein Unternehmen, das medizinische Geräte für Krankheiten des Herzens und des Nervensystems herstellt. Weltweit sind mehr als 14.000 Angestellte für St. Jude Medical tätig. Das Unternehmen ist dabei in mehr als 130 Ländern vertreten und verfügt insgesamt über 20 verschiedene Entwicklungs- und Produktionsstätten. Der Jahresumsatz beträgt etwa 4,6 Milliarden US-Dollar. In Deutschland wird St. Jude Medical derzeit von über 250 Mitarbeitern vertreten. Die Zentrale befindet sich in Eschborn, in der Nähe von Frankfurt am Main.

1968

thumbnail
Gründung: Die LifeWatch AG, frühere Card Guard AG mit Sitz in Neuhausen am Rheinfall ist ein international tätiger Schweizer Anbieter von Telemedizinsystemen und Überwachungsdienstleistungen für Personengruppen, die von Hochrisiko- und chronisch Kranken bis zu normalen Konsumenten von Gesundheits- und Wellnessprodukten reichen. Das Unternehmen mit Wurzeln in Israel verfügt über Niederlassungen in den Vereinigten Staaten, den Niederlanden, Japan, Grossbritannien, der Schweiz und in Israel.

1928

thumbnail
Gründung: UCB (Euronext und BEL20) ist ein belgisches Pharma- und Biotechnologieunternehmen, das sich auf die Erforschung, Entwicklung und Vermarktung von Arzneimitteln gegen Erkrankungen des Zentralnervensystems (ZNS), der Atemwege sowie des Immunsystems konzentriert.

Tagesgeschehen

thumbnail
Den Haag/Niederlande: Das niederländische Justizministerium bereitet nach einem Bericht des „NRC Handelsblad“ vom Dienstag ein Gesetz zur Sterbehilfe bei Babys vor, die an einer unheilbaren oder „unerträglichen“ Krankheit leiden. Damit folge Justizminister Piet Hein Donner Empfehlungen von Experten, die das so genannte „Protokoll von Groningen“ nach einer Konferenz in der nord-niederländischen Stadt verabschiedet hatten. Bei einem entsprechenden Krankheitsbild soll auch eine Abtreibung nach der 24. Woche noch legal sein.
thumbnail
Die WTO hat Entwicklungsländern die Umgehung von Patentrechten im Pharmaziebereich grundsätzlich erlaubt. Damit soll die Bekämpfung von Krankheiten wie AIDS und Malaria erleichtert werden. Die USA hatte diesen Beschluss lange blockiert, hat aber letztlich den Widerstand aufgegeben.

"Krankheit" in den Nachrichten