Krieg

Krieg ist ein organisierter und unter Einsatz erheblicher Mittel mit Waffen und Gewalt ausgetragener Konflikt, an dem oft mehrere planmäßig vorgehende Kollektive beteiligt sind. Ziel der beteiligten Kollektive ist es, ihre Interessen durchzusetzen. Der Konflikt soll durch Kampf und Erreichen einer Überlegenheit gelöst werden. Die dazu stattfindenden Gewalthandlungen greifen gezielt die körperliche Unversehrtheit gegnerischer Individuen an und führen so zu Tod und Verletzung. Neben Schäden an am Krieg aktiv Beteiligten entstehen auch immer Schäden, die meist eher unbeabsichtigt sind. Sie werden heute euphemistisch als Kollateralschäden bzw. Begleitschäden bezeichnet. Krieg schadet auch der Infrastruktur und den Lebensgrundlagen der Kollektive. Eine einheitlich akzeptierte Definition des Krieges und seiner Abgrenzung zu anderen Formen bewaffneter Konflikte existiert nicht.

Kriegsformen sind vielfältig und nicht unbedingt an Staaten oder Staatssysteme gebunden: Sie können auch innerhalb von Staaten stattfinden, etwa als Bürgerkrieg, Unabhängigkeitskrieg oder bewaffneter Konflikt, und zum Weltkrieg oder zum Völkermord führen. Trotz intensiver Diskussionen konnte keine einheitliche völkerrechtliche Definition gefunden werden, die den Begriff des Krieges eingrenzend beschreibt. Die Genfer-Fünf-Mächte-Vereinbarung vom 12. Dezember 1932 ersetzte deswegen den unspezifischen Ausdruck „Krieg“ durch den eindeutigen der „Anwendung bewaffneter Gewalt“ (Artikel III). Die Charta der Vereinten Nationen verbot schließlich die Anwendung von oder Drohung mit Gewalt in internationalen Beziehungen grundsätzlich (Artikel 2, Ziffer 4) und erlaubte sie nur als vom Sicherheitsrat beschlossene Sanktionsmaßnahme (Artikel 42) oder als Akt der Selbstverteidigung (Artikel 51).

mehr zu "Krieg" in der Wikipedia: Krieg

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Sheldon Kinney stirbt in Annapolis, Maryland. Sheldon Hoard Kinney war ein Konteradmiral der US Navy, der Kommandant von Kriegsschiffen in drei Kriegen und später Ausbilder von Seeoffizieren am Maritime College der State University of New York und an der World Maritime University in Malmö war.
thumbnail
Geboren: Karl-Heinz Leven wird in Uerdingen geboren. Karl-Heinz Leven ist ein deutscher Medizinhistoriker. Seine Forschungsschwerpunkte sind die antike und byzantinische Medizingeschichte, der Hippokratische Eid, Seuchengeschichte, Medizin und Krieg, Medizinische Ethik und Fakultätsgeschichte.
thumbnail
Gestorben: Augustin Sandtner stirbt im KZ Sachsenhausen. Augustin („Gustl“) Sandtner war ein Funktionär der Kommunistischen Partei Deutschlands (KPD) und Abgeordneter des Preußischen Landtags. Er engagierte sich gegen Krieg, Kriegsgefahren und Militarismus.
thumbnail
Gestorben: Alexander Berkman stirbt in Nizza, Frankreich durch Suizid. Alexander Berkman, ursprünglich Owsei Ossipowitsch Berkman war ein Anarchist und Schriftsteller. Er war ein führender Aktivist der anarchistischen Bewegung in den USA und arbeitete dort eng mit Emma Goldman zusammen, organisierte Kampagnen für Menschenrechte und gegen den Krieg. Sein „ABC des Anarchismus“ wird bis heute verlegt.
thumbnail
Geboren: Sheldon Kinney wird in Pasadena, Kalifornien geboren. Sheldon Hoard Kinney war ein Konteradmiral der US Navy, der Kommandant von Kriegsschiffen in drei Kriegen und später Ausbilder von Seeoffizieren am Maritime College der State University of New York und an der World Maritime University in Malmö war.

Gesellschaft & Soziales

1651

Gesellschaft:
thumbnail
Fürstbischof Christoph Bernhard von Galen gründet auf dem Rückmarsch vom Krieg in Holland die Junggesellenschützenschaft Wettringen.

Ozeanien

1878

thumbnail
Nauruischer Stammeskrieg: Krieg zwischen den zwölf verschiedenen Stämmen auf der pazifischen Insel Nauru; er dauerte von 1878 bis zum 3. Oktober 1888.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1917

Werk:
thumbnail
De oorlog en de schuldvraag (Willem Adriaan Bonger)

1915

Werk:
thumbnail
Philosophie des Krieges in Umrissen (Heinrich Gomperz)

Politik & Weltgeschehen

1945

Geschichte > Das Zeitalter der Weltkriege:
thumbnail
und schließlich zu den US-amerikanischen Atombombenabwürfen auf Hiroshima am 6. August und Nagasaki am 9. August
Spanisch-Amerikanischer Krieg:
thumbnail
Der US-Kongress erklärt, dass sich die Vereinigten Staaten seit dem 21. April mit Spanien im Kriegszustand befinden.

1888

Ereignisse > Politik und Weltgeschehen > Ozeanien:
thumbnail
Nauruischer Stammeskrieg: Krieg zwischen den zwölf verschiedenen Stämmen auf der pazifischen Insel Nauru; er dauerte von 1878 bis zum 3. Oktober

Rundfunk, Film & Fernsehen

2009

Film:
thumbnail
Cooking History ist ein tschechisch/slowakisch/österreichischer Dokumentarfilm des Regisseurs Peter Kerekes über die Geschichten und Schicksale von Militärköchen in verschiedenen europäischen Kriegen.

Stab:
Regie: Peter Kerekes
Drehbuch: Peter Kerekes
Produktion: Ralph Wieser, Georg Misch, Pavel Strnad, Peter Kerekes, Mischief Films, Nukleus (HR), Trice Films (MK)
Kamera: Martin Kollar
Schnitt: Marek Sulik

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1995

thumbnail
Gründung: Sandline International war ein Privates Sicherheits- und Militärunternehmen, das gegen Entgelt Söldner, Kriegsmaterial und Hilfskräfte für weltweiten Einsatz in Kriegs- oder Bürgerkriegsregionen anbot.

1988

thumbnail
Gründung: Desaster ist eine 1988 gegründete und nach einer Auflösung 1992 neugegründete Black-/Thrash-Metal-Band aus Koblenz. Als wichtige musikalische Einflüsse nennt die Band unter anderem Venom, Hellhammer, Kreator, Sodom und Destruction; von Destructions Lied Total Desaster leitet sich auch der Name der Band ab. Die Texte behandeln Themen wie Hass, Satanismus und Krieg.

1986

thumbnail
Gründung: Bolt Thrower (engl. für „Bolzenwerfer“) ist eine englische Death-Metal-Band aus Coventry und gehört zu den bekanntesten Vertretern des Death-Metal-Genres. Der Bandname bezieht sich auf eine mittelalterliche Kriegswaffe, die, auch wegen ihres frühen Coverartworks, oft mit dem Rollenspiel Warhammer Fantasy assoziiert wird. In den Texten von Bolt Thrower geht es um das Thema Krieg und seine Konsequenzen. Aufgrund niedriger Preise für Konzertkarten und Merchandising gilt die Band als besonders fan-nah.

Tagesgeschehen

thumbnail
Georgien: Nach Angaben des georgischen Staatsminister für Fragen der Reintegration, Temur Jakobaschwili, steht Georgien kurz von einem Krieg mit Russland um die abtrünnigen georgischen Regionen Abchasien und Südossetien. Seit Wochen mobilisieren beide Seiten Truppen an den Grenzen zu den abtrünnigen Regionen in Georgien. Auf Nachfrage von Reportern antwortete der Minister: „Wir müssen im wahrsten Sinne des Wortes einen Krieg abwenden.“ Auf die Frage, wie nah die Spannungen an einem Krieg seien, sagte Jakobaschwili: „Sehr nah, weil wir die Russen sehr gut kennen.“
thumbnail
Washington, D.C./Vereinigte Staaten: US-Verteidigungsminister Donald Rumsfeld gibt bekannt, dass die Truppen in der Region um den Irak bereit für den Krieg sind. Laut „Washington Post“ wollen die Vereinigten Staaten die völlige Kontrolle über das Land übernehmen. Ein US-Verwalter soll einer neugebildeten Regierung vorstehen.
thumbnail
In einem Kompromiss der EU-Staaten der auch von Deutschland getragen wird, wird der Krieg als ultima ratio nicht mehr ausgeschlossen. In Blick auf die Waffeninspektionen wird großteils auf den UN-Sicherheitsrat verwiesen. Eine neue UN-Resolution wird von Frankreich abgelehnt.

"Krieg" in den Nachrichten