Kriegsgefangene

Ein Kriegsgefangener ist ein Kombattant (im Allgemeinen ein Soldat) oder ein bestimmter Nichtkombattant, der von einer gegnerischen Streitmacht während eines bewaffneten Konfliktes gefangengenommen wird.

mehr zu "Kriegsgefangene" in der Wikipedia: Kriegsgefangene

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Fritz Blankenhorn (Grafiker) stirbt. Fritz Blankenhorn war deutscher Chefgrafiker beim Deutschen Bücherbund, Autor und ehemaliger Kriegsgefangener.
thumbnail
Gestorben: George Kenner stirbt in Cheltenham, Pennsylvania. George Kenner; geb. Georg Kennerknecht war ein bildender Künstler. Während des Ersten Weltkriegs malte er 110 Bilder und Zeichnungen, während er als deutscher zivilerKriegsgefangener in Großbritannien und auf der Isle of Man interniert war.
thumbnail
Gestorben: Carl Alexander Herzog von Württemberg stirbt in Altshausen. Carl Alexander Herzog von Württemberg (Pater Odo OSB) war ein Mitglied des Hauses Württemberg und ein Benediktinermönch. Während und nach der Zeit des Nationalsozialismus engagierte er sich in der Hilfe für Flüchtlinge, Juden und Kriegsgefangene und wurde dafür von den NS-Herrschern des damaligen Deutschen Reiches ausgewiesen.
thumbnail
Geboren: James Bacque wird in Toronto geboren. James Bacque ist ein kanadischer Publizist und Romanautor, der durch seine Arbeiten über deutsche Kriegsgefangene in alliierter Hand bekannt wurde. Kritiker sehen in ihm einen Vertreter des Geschichtsrevisionismus.
thumbnail
Geboren: Fritz Blankenhorn (Grafiker) wird in Neuwied geboren. Fritz Blankenhorn war deutscher Chefgrafiker beim Deutschen Bücherbund, Autor und ehemaliger Kriegsgefangener.

Geschichte

1939

thumbnail
47 Kriegsgefangene aus Polen und Frankreich mussten in örtlichen Unternehmen Zwangsarbeit verrichten: auf dem Rittergut Weidlich, auf der Domäne und bei den Unstrutwerken. (Artern/Unstrut)

Kunst & Kultur

1949

Kultur und Sehenswürdigkeiten > Denkmale:
thumbnail
Sowjetisches Ehrenmal auf dem Neuen Friedhof für 60 Zwangsarbeiter, 60 Kriegsgefangene und 69 verstorbene Rotarmisten (Bitterfeld)

1945

Kultur und Sehenswürdigkeiten > Gedenkstätten:
thumbnail
Ein Massengrab mit 101 Kriegsgefangenen mehrerer Nationen und ein Gedenkstein hinter dem Friedhof des Ortsteils Obergrunstedt erinnern an die Opfer eines Todesmarsches aus einem Außenlager des KZ Buchenwald (Nohra (bei Weimar))

Politik & Weltgeschehen

Politik:
thumbnail
Bundeskanzler Adenauer bewirkt in Moskau die Freilassung der letzten (rd. 10.000) deutschen Kriegsgefangenen

Themen

1993

thumbnail
2. Verbotener Umgang: Kriegsgefangene und Fremdarbeiterinnen. (Braunauer Zeitgeschichte-Tage)

Tagesgeschehen

thumbnail
San Francisco/USA. Das Berufungsgericht der USA entscheidet in einem Urteil, dass den auf Guantánamo als "Feindliche Kämpfer" inhaftierten Kriegsgefangenen Zugang zu Anwälten und US-Gerichten gewährt werden muss.

S > Schweiz?Schweiz

2007

thumbnail
– Das Archiv der Internationalen Agentur für Kriegsgefangene (1914–1923), Internationales Rotkreuz- und Rothalbmondmuseum, Genf (Weltdokumentenerbe)

Rundfunk, Film & Fernsehen

2005

thumbnail
Film: The Great Raid -Tag der Befreiung ist ein im Jahr 2005 gedrehter US-amerikanisch-australischer Spielfilm. Seine Premiere hatte der Film am 10. August 2005 auf den Philippinen. Er thematisiert die größte Befreiungsaktion US-amerikanischer Soldaten aus der Kriegsgefangenschaft, bei der 511 Soldaten nach dreijähriger Gefangenschaft befreit werden konnten. Diese Befreiung spielte sich am 30. Januar 1945 während des Pazifikkrieges bei der Stürmung eines Kriegsgefangenenlagers in Cabanatúan in der philippinischen Provinz Nueva Ecija ab, bei der das 6. Bataillon der United States Army Rangers von philippinischen Guerillas unterstützt wurde. Einer der befreiten Soldaten starb nach der Befreiung. Bei dem Angriff wurden zwei Army Ranger getötet, während die philippinischen Guerillas 21 Tote zu beklagen hatten.

Stab:
Regie: John Dahl
Drehbuch: Carlo Bernard Doug Miro
Produktion: Lawrence Bender Marty Katz
Musik: Trevor Rabin
Kamera: Peter Menzies Jr.
Schnitt: Scott Chestnut Pietro Scalia

Besetzung: Benjamin Bratt, James Franco, Robert Mammone, Max Martini, James Carpinello, Mark Consuelos, Craig McLachlan, Freddie Joe Farnsworth, Laird Macintosh, Jeremy Callaghan, Scott McLean, Paolo Montalbán, Clayne Crawford, Sam Worthington, Dale Dye, Jerome Ehlers, Brett Tucker, Joseph Fiennes, Marton Csokas, Connie Nielsen, Natalie Mendoza

"Kriegsgefangene" in den Nachrichten