Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Kristjan Kaljurand wird geboren. Kristjan Kaljurand ist ein estnischer Badmintonspieler. Kalle Kaljurand ist sein Vater, Marina Kaljurand seine Mutter, Kaisa Kaljurand seine Schwester, alle drei auch im Badminton aktiv.
thumbnail
Geboren: Kristjan Vomm wird in Tartu geboren. Kristjan Vomm ist ein estnischer Fußballspieler. Der Mittelfeldspieler spielt seit seiner Jugend beim JK Tammeka Tartu in der estnischen Meistriliiga.
thumbnail
Gestorben: Kristjan Palusalu stirbt in Tallinn, Sowjetunion. Kristjan Palusalu, ursprünglich bis 1935 Kristjan Trossmann, war ein estnischer Ringer.
thumbnail
Geboren: Kristian Rand wird in Tallinn, Estnische SSR, Sowjetunion geboren. Kristian Rand, auch Kristjan Rand ist ein estnischer Eistänzer. Er startet zusammen mit seiner Partnerin Caitlin Mallory für den FSC Jääkild Tallinn. 2007 gewann er mit seiner damaligen Partnerin Grethe Grünberg die Silbermedaille bei den Juniorenweltmeisterschaften. Rands jüngerer Bruder Taavi ist ebenfalls Eistänzer und wurde 2007 und 2008 mit seiner Partnerin Irina Štork estnischer Meister bei den Junioren.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1936

Stationen seiner Laufbahn im DASV:
thumbnail
Bronzemedaille bei den Olympischen Spielen in Berlin im griech.-röm. Stil nach Siegen über Stevan Nagy, Jugoslawien, Josef Klapuch, Alberts Zvejnieks, Aleardo Donati, Italien und einer Punktniederlage gegen Kristjan Palusalu. (Kurt Hornfischer)

1933

Stationen seiner Laufbahn im DASV:
thumbnail
Europameister in Helsinki im Schwergewicht (griech.-röm. Stil) mit Siegen über Arvo Niemelä, Finnland und Kristjan Palusalu, Estland und einer Niederlage gegen Carl Westergren, Schweden, die aber nicht mehr von Bedeutung war. (Kurt Hornfischer)

Sieger

Ehemalige Fahrer

2008

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2009

Gründung:
thumbnail
Ewert and The Two Dragons ist eine Indie-Rock Band aus Tallinn, Estland. Bandmitglieder sind Ewert Sundja (Gesang und Keyboard), Erki Pärnoja (Gitarre, Gesang), Kristjan Kallas (Schlagzeug, Schlaginstrumente) und Ivo Etti (Gitarre, Bass, Gesang).

Diskografischer Hinweis

2009

thumbnail
Desde Manhattan mit Kristjan Randalu Quartet; (Stephan Braun (Musiker))

2005

thumbnail
Tidbits mit Kristjan Randalu Quartet; (Stephan Braun (Musiker))

Rundfunk, Film & Fernsehen

2012

thumbnail
Film: Naked Harbour (Originaltitel: Vuosaari) ist ein finnisches Drama aus dem Jahr 2012. Das Drehbuch schrieben Mikko Kouki, Aku Louhimies und Niina Repo, Regie führte Aku Louhimies. Der Film hatte am 3. Februar 2012 Premiere.

Stab:
Regie: Aku Louhimies
Drehbuch: Mikko Kouki Aku Louhimies Niina Repo
Produktion: Christoph Thoke David Lussier Pauli Pentti Liisa Penttilä
Musik: Markus Koskinen
Kamera: Tuomo Hutri
Schnitt: Benjamin Mercer

Besetzung: Sean Pertwee, Amanda Pilke, Lenna Kuurmaa, Jasper Pääkkönen, Laura Birn, Mikko Kouki, Matleena Kuusniemi, Emilia Leppilampi, Aiden Lind, Alma Pöysti, Deogracias Masomi, Pekka Strang, Jekaterina Novosjolova, Kristjan Sarv

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2012

Erfolg:
thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem SV Sandhausen (Kristjan Glibo)

2007

2007

Preisträger:
thumbnail
Kristjan Järvi und sein Absolute Ensemble; Förderpreis Kristian Bezuidenhout (Pianist) (Bremer Musikfest-Preis)

2007

Erfolg:
thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem SV Wehen Wiesbaden (Kristjan Glibo)

1997

Musik

2013

Diskografie:
thumbnail
Album Pocket Symphonies - mit dem Fauré Quartett & MDR Sinfonieorchester, Dirigent: Kristjan Järvi (Sven Helbig)

2012

Diskografie:
thumbnail
Kristjan Randalu / Ben Monder Equilibrium

2010

Diskografie:
thumbnail
Kristjan Randalu / Tallinn Chamber Orchestra Enter Denter

2004

Diskografie:
thumbnail
Kristjan Randalu Quartet Tidbits

2003

Diskografie:
thumbnail
Confidance (Kristjan Randalu)

"Kristjan J��rvi" in den Nachrichten