Kulturpalast (Dresden)

Kulturpalast Dresden gesehen vom Altmarkt/Wilsdruffer Straße

Der Kulturpalast Dresden ist ein modernistischer DDR-Bau des Architekten Wolfgang Hänsch. Er wurde 1969 eröffnet und hat den größten Mehrzwecksaal der Stadt Dresden, der für Konzerte, Tanz- und Unterhaltungsveranstaltungen sowie Tagungen und Kongresse genutzt wird.

Der im Gegensatz zur sonstigen Platzbebauung im schmucklosen Stil der internationalen Moderne als Solitär wirkende, quaderförmige Baukörper mit einer Grundfläche von rund 100 mal 70 Metern schließt den Altmarkt an der Nordseite als Teilbebauung an der Wilsdruffer Straße ab. Östlich der Schloßstraße und südwestlich des nahen Neumarktes gelegen befindet er sich genau im Zentrum der am 13. Februar 1945 weitgehend zerstörten historischen Altstadt. Durch den seit 2005 laufenden Wiederaufbau des barocken Neumarktes erhält der Kulturpalast eine Nachbarbebauung an der nördlich gelegenen Rückseite.

mehr zu "Kulturpalast (Dresden)" in der Wikipedia: Kulturpalast (Dresden)

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Leopold Wiel wird in Barmen, heute Wuppertal-Barmen geboren. Leopold Wiel ist ein deutscher Architekt und Hochschullehrer, bekannt unter anderem durch seinen Entwurf für den Dresdener Kulturpalast.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2006

thumbnail
Diskografie > DVD: Live at Kulturpalast Dresden (Thomas Stelzer (Musiker))

2005

thumbnail
Komposition > Musikdramatische Werke: Animal maris cantans – Der singende Fisch musikalische Allegorie für einen Sprecher, UA Dresdner Philharmonie, Kulturpalast, Dresden. (Günter Neubert)

2005

thumbnail
Komposition > Musikdramatische Werke: Animal maris cantans - Der singende Fisch musikalische Allegorie für einen Sprecher, UA Dresdner Philharmonie, Kulturpalast, Dresden. (Günter Neubert)

1988

thumbnail
Auswahl von Sehenswürdigkeiten und Kunstwerken, die in der DDR entstanden: Verkehrsmuseum (1952/56), Heimat- und Palitzsch-Museum , Centrum-Warenhaus, Kulturpalast, Zwinger und die fast vollständig von der DDR rekonstruierte Semperoper in Dresden (Kultur in der DDR)

1969

thumbnail
Bauwerk: Kulturpalast Dresden (Wolfgang Hänsch)

"Kulturpalast (Dresden)" in den Nachrichten