Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1939

thumbnail
Stationen seiner Laufbahn im DASV: Deutscher Meister im griech.-röm. Stil im Schwergewicht.

1938

thumbnail
Stationen seiner Laufbahn im DASV: Deutscher Meister im Freistil im Schwergewicht.

1937

thumbnail
Stationen seiner Laufbahn im DASV: Europameister im Freistil in München mit Siegen über Gyula Bóbis, Ungarn und Nils Åkerlindh und einer Punktniederlage gegen Josef Klapuch.

1936

thumbnail
Stationen seiner Laufbahn im DASV: Bronzemedaille bei den Olympischen Spielen in Berlin im griech.-röm. Stil nach Siegen über Stevan Nagy, Jugoslawien, Josef Klapuch, Alberts Zvejnieks, Aleardo Donati, Italien und einer Punktniederlage gegen Kristjan Palusalu.

1935

thumbnail
Stationen seiner Laufbahn im DASV: Europameister in Kopenhagen im Schwergewicht (griech.-röm. Stil) mit Siegen über Alberts Zvejnieks, Lettland, Hjalmar Nyström, Finnland und John Nyman, Schweden.

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Kurt Hornfischer stirbt in Nürnberg. Kurt Hornfischer war ein deutscher Ringer. Seine größten Erfolge feierte er in den 1930er und 1940er Jahren.
Geboren:
thumbnail
Kurt Hornfischer wird in Gera geboren. Kurt Hornfischer war ein deutscher Ringer. Seine größten Erfolge feierte er in den 1930er und 1940er Jahren.

thumbnail
Kurt Hornfischer starb im Alter von 48 Jahren. Kurt Hornfischer wäre heute 107 Jahre alt. Kurt Hornfischer war im Sternzeichen Steinbock geboren.

"Kurt Hornfischer" in den Nachrichten